Wie könnte man Jugendliche dazu bringen etwas soziales zu machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Indem man versucht, Menschen allgemein für soziale Aktion zu begeistern. Diesen Generationenkrieg gibt es schon seit Jahrzehnten und wenn man sich immer als sozialere und bessere Generation sieht, wird die Welt nicht verbessert. Wir müssen uns als Einheit sehen und gemeinsam die Welt verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht so einfach. Eventuell wenn du sie bezahlst oder sie schulisch dazu zwingst, aber.. Naja, schlechte Methode.

Jugendliche sind in so einem Alter, da haben sie schon Hobbys und andere Beschäftigungsmöglichkeiten. In der Pubertät mit 14 bis 15 Jahren versuchen diese Wesen dann vielleicht auch noch untereinander "cool" zu sein und sind etwas egoistisch, dann bekommst du sie schon aus Prinzip gar nicht dazu irgendwas in diese Richtung zu machen. Das ist diesbezüglich wahrscheinlich das schwierigste Alter. Außer sie sind schon so reif und wollen es selbst, das ist natürlich was anderes.

Schlimm ist aber, wenn du sie für dumm verkaufst. Ach, damit kam ich in dem Alter vor ein paar Jahren gar nicht zurecht.. xD
Ein Sackerl Haribo ist vielleicht im Grundschulalter noch ausreichend als Entschädigung für einen Nachmittag erzwungene Arbeit, aber ein Jugendlicher findet das eventuell nicht so erfreudig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müssen sie selber wollen. :) Ich helfe zum Beispiel gerne, deshalb bin ich auch hier angemeldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem man es ihnen vormacht und mit gutem Beispiel vorangeht. Und vor allem ihnen die positiven Auswirkungen vorzeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den jugendlichen von heute wird das unmöglich :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?