Wie könnte man einen Staat wie zum Beispiel Tschechien davon überzeugen, keine Atomkraftwerke in Grenznähe zu Österreich zu bauen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Österreich könnte den Tschechien den Strom günstiger verkaufen.

Österreich könnte Windparks oder Solarparks in Tschechien bauen und dann verschenken, damit Tschechien den betreiben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Balurot
08.11.2016, 17:13

Hallo Miete187: Die Idee, gratis Solarparks in Tschechien zu bauen, hatte ich auch. Ich habe meine vorige Frage darüber gestellt, aber sie wurde abgeschmettert. DIe Gründe waren: Dann würden alle Nachbarstaaten sagen, dass sie Atomkraftwerke in Grenznähe bauen wollen, um Fördermittel aus Österreich zu bekommen. Was sagst Du dazu?

0

Mit Geld, viel Geld. So funktioniert das üblicherweise auch mit allen anderen osteuropäischen Staaten, indem man denen entweder jede Menge Kohle überweist oder aber direkt aktuelle Technik für Kernkraftwerke, damit die nicht ihre alten Dinger so wie in Tschernobyl weiterlaufen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da könnte sich die EU profilieren. Eine gemeinsame Energiepolitik.

Aber es gibt eben Deutschland, was (seit dem Unglück in Japan) Angst davor hat, das ein Tsunami das Kernkraftwerk Biblis zerstört und Länder wie Frankreich und Tschechien, die auf Kernkraftwerke setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Österreich kann möglicherweise der Tschechischen Republik den Krieg erklären...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Balurot
08.11.2016, 21:48

Das finde ich nicht lustig.

0

Was möchtest Du wissen?