Wie könnte man diesen Text āndėrs schreîben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich berichtige jetzt nur mal die Fehler und schreibe nichts groß um, weiß nicht, ob du das so meintest..

"Das T-Shirt gehört mir, wage es ja nicht, das zu nehmen!" Ich zog mir das T-Shirt aus und warf es direkt auf seine Brust. Marco machte ein Geräusch, das mich ziemlich verwirrte, vor allem, weil er mich so komische anstarrte. Er biss sich leicht auf die Lippe und lachte, dann drehte er seinen Kopf zur Schulter.

Allerdings macht das Ganze nicht so wahnsinnig viel Sinn..ist das ein Auszug aus einem Text? Wenn ja, versteht man es wahrscheinlich, wenn man den Kontext hat. Wenn nicht, dann solltest du das definitiv überarbeiten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Marco machte ein Geräusch, dass mich ziemlich verwirrte

Hat er gepupst? Daran denke ich sofort. Du solltest zumindest mit einem Satz darauf eingehen.

Marco machte ein Geräusch, dass mich ziemlich verwirrte. Es klang, als ob.... etc.... oder : es klang wie...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Glaub ja nicht mein T-shirt zu nehmen,es gehört mir!" Ich zog es aus und warf das t-shirt auf seine Brust. Marco verwirrte mich ziemlich als er ein komisches Geräusch machte

aber vorallem verwirrte er mich als er  mich so komisch anstarrte und pötzlich anfing zu lachen, er biss sich leicht,auf die Unterlippe, und drehte dann sein Kopf zur Schulter..........

Und? Wie gefällt es dir? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StopTheBull
02.10.2016, 17:53

Sorry, aber das ist ja fast noch schlimmer als der Orignaltext. Grammatik, Rechtschreibung, anyone??

0

"Dein Leib gehört mir. Glaub nur nicht, durch dein schmutziges T-Shirt deine befleckte Seele vor meiner gierigen Lust retten zu können. Du bist mir verfallen." Mit heillosem Entsetzen im Gesicht versuchte ich, das T-Shirt auszuziehen, aber es klebte an meiner Brust wie Zunder. Endlich, endlich löste es sich und zerriss in zwei Teile. Ich warf es ihm direkt auf die Brust, wo es in einer stechenden Rauchwolke zum Himmel emporstieg.

Marco machte ein ziemlich verwirrtes Geräusch und starrte mich an. Aus seiner Brust wuchsen lange Stacheln, wie bei einem Igel. Er biss sich leicht auf die Innenlippe, und seine messerscharfen Schneidezähne bohrten sich durch sein Kinn, bis hinunter zum Hals. Blut troff auf die Erde, wo es zischend versank.

Dann lachte er, und drehte sein Kinn zur Schulter. Dabei renkte er sich leider drei Halswirbel aus und musste nun auf den Rettungshubschrauber warten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal dringend an einen bezahlten Lektor denken.

Mir ist meine Zeit für solch grottigen Texte viel zu schade.

Kleiner Hinweis: www.duden.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte - verschone uns doch vor Deinen Texten.

Du stellst wiederholt sowohl grammtikalisch falsches, als auch logisch kaum nachvollziehbares Wirrwarr hier ein.

Hier ist die falsche Plattform für so etwas.

Versuch' hier Dein Glück:

http://www.schreibwerkstatt.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StopTheBull
02.10.2016, 16:35

Jaaa!! Ja ja!!

1
Kommentar von sammybaby
02.10.2016, 16:37

weil diese seite ja auch sooo aktiv ist

0
Kommentar von StopTheBull
02.10.2016, 16:40

Genügend Vorschläge hat sie ja schon bekommen. Aber man benutzt lieber die Worte von anderen, um sie als seine eigenen auszugeben, wenn man es nicht besser kann... ich finde das arg traurig, was du machst.

1
Kommentar von latricolore
02.10.2016, 17:53

Meine entsprechende Antwort in seiner letzten Frage hat er löschen lassen.

Er ist ein Troll. Und er findet halt immer wieder welche, die drauf anspringen.

0

Was möchtest Du wissen?