Wie könnte man den Unterschied zwischen Demenz und Alzheimer beschreiben? Was ist der Unterschied?

8 Antworten

Demenz ist sozusagen, der Oberbegriff dieser Krankheit und Alzheimer, eine Krankheit des Oberbegriffes Demenz! :-)

Hallo es gibt da wohl schon einen Unterschied. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Wir hatten und haben beides in unserer Familie. Großmutter Alzheimer und meine Mutter Demenz. Die Demenz hat einen harmloseren Verlauf (Harmlos nur deshalb, weil es einen anderen Verlauf hat als Alzheimer) . Meine Mutter hat Demenz die auch auf ihr Alter (88) zurückzuführen ist. Sie hat defizite im Kurzzeitgedächtnis. Wenn sie sich etwas merken will dann fragt sie z. b. 20 mal nach und irgend wann ist es dann im Gehirn aufgenommen. Bei Alzheimer geht der Verlust des Gedächnisses tiefer. Im laufe der Zeit wir fast alles vergessen, wenn nicht sogar alles. Das man essen sollte, das man trinken sollte, Personen werden nicht mehr erkannt (selbst die Nahestehendsten) Das ist weit schlimmer finde ich. Die Orientierung wo sie sind lässt stark nach. u.s.w. Und sie wissen irgend wann nicht mehr das sie kauen müssen wenn sie essen. Sie entwickeln auch oft eine agressive Haltung gegenüber Angehörigen und anderen Personen. Und meines erachtens geht der Verlauf auch schneller, wenn er nicht rechtzeitig erkannt wird und durch Medikamente etwas aufgehalten wird. Sie könen allerdings damit sehr alt werden , da es zwischenzeitlich gute Medikament dafür gibt. Sie leben in ihrer eigenen Welt. Ich geb zu das ich froh bin das meine Mutter nur Demenz hat. (Nur in "). Nicht falsch bitte verstehen. Auch ist es schwer für Angehörige mit einen Alzheimerkranken zu pflegen. Was auch bei Demenz viel Geduld und Liebe erfordert. Beides führt meist immer darauf hinaus das sie irgend wann in ein Pflegeheim gebracht werden, weil es zu Hause nicht mehr möglich ist die Pflege zu organisieren. Meine Mutter ist nach einem Sturz zuhause auch jetzt in einem Pflegeheim, aber ich erlebe wie sie dort aufblüht. Sie ist nicht mehr einsam und allein. Ja es gibt auch Menschen die sich im Heim wohlfühlen. Klingt fast unwahrscheinlcih aber ist die Wahrheit. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Alles liebe Brighet

Demenz ist einfach nur der Überbegriff und Alzheimer ist eine Form von Demenz

Was möchtest Du wissen?