Wie könnte man Afrika grün kriegen. Frei von Wüste und Steppen! Ideen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das wäre gar nicht so gut. der Sand der Wüsten zb der Sahara düngt den Regenwald am Amazonas mit. er ist ein wichtiger Faktor für den Artenreichtum des Regenwaldes auch weil der Boden im Regenwald nur eine sehr dünne fruchtbare Schicht Humus erhält. auch herrscht in der Wüste ein anderes Klima als in Irland. auch ist Afrika riesig. er gibt auch sehr grüne Gebiete zb den Kongo oder auch das Okawangodelta. und auch in den Savannen gibt es viele grüne Gebiete auch wenn sie in der Trockenzeit braun werden. auch wenn die Sahara früher mal kleiner war spielen sie und andere Wüsten ein wichtige Rolle für die Erde. man sollte Klimazonen der Erde nicht künstlich verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles ist moeglich, die Frage ist, ob es Sinn macht sowas zu tun? Es ist nicht aus Zufall so wie es ist, alles hat keine Grund. Wir wissen es nicht, wir koennen die Wege der Natur nicht ergruenden, sie sind zu vielfaeltig, als das wir uns da einmischen sollten. Denn du weisst, Handlungen haben Konsequenzen zur Folge, vielleicht einige, die wir gar nicht wollten. Also lassen wir der Natur den Vortritt, denn sie bestimmt wie es weitergeht, was ansteht, sie ist intelligent, also was sollten wir besser machen wollen. Aus dem Wille zur Handlung entsteht ja erst die Enttaeuschung weil wir glauben, wir haetten es in der Hand, was aber so nicht stimmt, deswegen der Frust spaeter. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zum einem gibt es in Afrika verschiedene Klimazonen mit verschiedenen Vegetationen. In einigen von ihnen wachsen mehr Pflanzenarten und leben mehr Tiere als es in Irland jemals der Fall sein wird. Was du meinst sind natürlich die Wüsten und trockenen Zonen Afrikas und um deine Frage zu beantworten fasse ich mich kurz: Nein es ist nicht möglich, da die Vegetation immer vom Klima abhängt und es so in trockenen und heißen Orten nicht genug Nährstoffe für die meisten Pflanzen gibt.

lg Panda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Afrika ist großteils so grün wie Irland. Teilweise sogar grüner. Wenn du die Wüsten oder Steppengebiete verändern möchtest musst du dich damit anfreunden mich als Gegner zu haben, den auch dort Leben Tiere die auf den Lebensraum, so wie er ist, angewiesen sind. Es gibt aber Gegenden wo früher Steppe oder Urwald war die langsam verwüsten, gegen diese Entwicklung wird auch versucht vorzugehen. Wo Wassermangel nicht die Hauptursache dafür ist, funktioniert das auch ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um da etwas zu machen, müssen wir zuerst einmal wichtigere Probleme lösen. Die Welt hat viele grosse Probleme, so dass dieses Unternehmen bereits zum Vorneherein scheitern wird. Du willst unbedingt etwas machen, dann fange bei den grossen Problemen an. Wenn diese gelöst sind, kann man sich auch um die kleinen kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Afrika ist schon lange viel grüner als Irland! Du wirst Irland aber nie so grün machen wie Afrika!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?