Wie könnte ich diesen PC noch etwas billiger machen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

SSD zu teuer, gibt günstigere mit dem gleichen Speicherplatz. Wenns bei den 250ern nix günstigeres gibt, dann auf jeden Fall bei den 240ern, müsste ab 70€ etwa beginnen. Die Samsung ist einfach zu teuer.

Den AMD Prozessor kannst du vergessen. Steinalte Architektur haben seit Jahren nix mehr dran gemacht, schlechte Singlecoreleistung hoher Stromverbrauch sowie entsprechende Wärmeabgabe. AMD bringt in einem Monat neue Prozessoren raus, jetzt einen AMD Prozessor zu kaufen wäre ein riesen Fehler. Mindestens ein i5 7400/7500.

Für weniger gibts eine RX 480. Eine mit 4Gb reicht, 8Gb sind nur für welche was die ein Diashowfetisch haben. Beansprucht ein Spiel mehr als 4Gb Vram ist die Karte eh zu schwach um flüssige Bildraten zu liefern. Ist zumindest aktuell so und wird wohl wenn dann nur in Ausnahmen zu einem Unterschied führen.

Weiß nicht ob das Mainboard ECC Arbeitsspeicher verwenden kann, auch beim Hersteller steht nix dazu. Zudem würd ich 2x8Gb nehmen. Wen du wirklich später 32 Gb brauchst kann ja gleich ein X99 Board mit Quadchanel Ram nehmen (wirst du wohl nicht brauchen, denke ich)

Rest ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben die wirklich den gleichen RAM verbaut?

der regECC RAM dürfte auf deinem Mainboard nicht funktionieren, der ist für Server-Plattformen.

Ich rate dir eh zu zwei Riegeln, damit die im Dual-Channel-Modus laufen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du die 8 kerne nicht nutzt z.b. Gaming, dann kannst du auch zum intel g4560 greifen, der kostet nur 60€ im single thread ist der sogar noch schneller und bei 4 threads sind sie gleich schnell, sollte der g4560 irgendwann mal zu langsam sein passt auf den selben sockel selbst ein i7-7xxx

http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Pentium-G4560-vs-AMD-FX-8350/3892vs1489

du könntest ein mATX Board nehmen wenn du die 7 slots nichts brauchst.

wenn dir das gehäuse egal ist gibt's welche für 20€

und du kannst überlegen ob du wirklich 16gb brauchst 8 reichen in der regel aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SSD rauslassen oder ne günstigere nehmen. Ich weiß aus Erfahrung, dass ne SSD gut ist, aber zwischen den Marken gibt es keine merkbaren Unterschiede. Eine Sandisk SSD ist genauso schnell wie eine von Samsung.

Wenn du keine Spiele über das optische Laufwerk installierst und auch keine Filme oder so drauf schaust, kannst du das CDDVD-Laufwerk auch weglassen. Windows kann man auch über USB installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trggr
08.02.2017, 20:06

Ich habe mal einen Photoshopkurs gemacht und dort hat man Photoshop auf einer CD-ROM bekommen, also ist ein Laufwerk von Nutzen für mich...

Ich schätze mal ich werde mir eine SSD mit 128GB zulegen, die wird warscheinlich auch reichen. 

0

Ich würde die SSD rausmachen. Klar, ist eine SSD gut zu haben, man kleinere wartezeiten und Windows ist in 10 sekunden hochgefahren. Aber von der Performance her bringt sie nicht viel. Ohne die SSD kommst du auf 735€. Passt also.

Die übrigen 25€ kannst du in die HDD stecken. Seagate war zwar mal ganz gut, aber ich hatte genau die gleiche Festplatte 3 mal sterben sehen inerhalb von 5 Monaten. Nie mehr seagate. In den Usa gibt es grade eine sammelklage gegen Seagate, wegen besagten Festplattenlebenszeiten.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Anwaltskanzlei-bereitet-Sammelklage-gegen-Seagate-vor-3091611.html

"43 Prozent fallen pro Jahr aus"

Da dann lieber Western Digital.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MitchS
08.02.2017, 18:28

So eine Aussage kann natürlich nur von jemanden kommen, der noch nie eine SSD verbaut hatte. Kaum etwas ist so wichtig für schnelles Arbeiten wie eine SSD und für Spiele natürlich auch absolut von Vorteil.

2
Kommentar von trggr
08.02.2017, 20:02

Wie wäre es denn wenn ich eine SSD mit 128GB verbauen würde?

0

Lasse die Ssd weg und nimm ein Schlichteres gehäuse am besten nimmst du noch ein bisschen weniger Hdd speicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in so einen Prozessor +Sockel würde ich nichtsmehr investieren. Geh auf Hardwareluxx und schau dir die anderen Zusammenstellungen an oder frag nach einer Zusammenstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm... wenn es kein problem ist würde ich die ssd festplatte weglassen, du kannst sie sowieso ein anderes mal kaufen wenn du das geld bekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MitchS
08.02.2017, 18:31

genau und dann nachträglich das OS neu auf die SSD machen...sehr schlau

0
Kommentar von tommy1T
10.02.2017, 22:25

andere lösungen?

0

Bist du sicher dass der extra kühler wirklich notwendig ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nessiwortex
06.05.2017, 12:20

Bist Du sicher das für eine Bulldozer CPU ein Boxedlüfter ausreichend ist?

0

1 SK Hynix Canvas SL308 250GB, SATA (HFS250G32TND-N1A2A)
1 Intel Core i5-7600, 4x 3.50GHz, boxed (BX80677I57600)
1 Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR4-2400, CL16 (BLS2C4G4D240FSA/BLS2K4G4D240FSA)
1 Gainward GeForce GTX 1060 6GB, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (3712)
1 Gigabyte GA-B250M-D3H
1 Cooler Master Silencio 352M schwarz, schallgedämmt (SIL-352M-KKN1)
1 Corsair Vengeance 400 400W ATX 2.4 (CP-9020106-DE)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?