wie könnte ich diese aufgabe zur linearen algebra lösen übungsblatt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für Teil (a) solltest du die Definition einer Äquivalenzrelation überprüfen:
- Reflexivität
- Symmetrie
- Transitivität

Das sollte im Grunde kein großes Problem sein. Wie man evtl. bemerken kann, liegt das im Grunde daran, dass "=" eine Äquivalenzrelation ist.

----

Für Teil (b): In der Äquivalenzklasse [(1, 2)] von (1, 2) liegen alle Elemente (x, y), die in Relation zu (1, 2) stehen, so dass also min{|x|, |y|} = min{|1|, |2|} sein muss. Die Gleichung min{|x|, |y|} = min{|1|, |2|} kann man dann etwas umformen, so dass man besser erkennen kann, wie die Elemente aussehen.

----

Siehe auch: Bilder im Anhang

k001 - (Schule, Mathematik, Hausaufgaben) k002 - (Schule, Mathematik, Hausaufgaben) k003 - (Schule, Mathematik, Hausaufgaben)

Bei welchem Teil hast du denn Schwierigkeiten? Prinzipiell ist die Aufgabe nämlich viel einfacher als sie aussieht.



mir fehlt hauptsächlich der erste schritt. sprich ich weiß was gesucht ist und wie eine äquivalenzrelation definiert ist jedoch weiß ich nicht wie ich den ersten teil des beweises finde (falls das sinn ergibt)

0

Was möchtest Du wissen?