Wie könnt es jetzt für mich ausgehen Eltern Arbeitsunfähig?

8 Antworten

Hallo THWFanGER,

Sie schreiben:

Wie könnt es jetzt für mich ausgehen Eltern Arbeitsunfähig?

Moin, ich bin 17 und gehe auf aktuell auf einer BBS im Elektrotechnik bereich. Habe also keine Ausbildung. Und meine Eltern sind beide sogut wie Arbeitsunfähig..

Antwort:

Ihre Eltern und Sie sollten sich zunächst beraten lassen!

https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/onlineberatung

http://www.evangelische-beratung.info/seiten/online-beratung

Parallel und zeitnah eine Beratung beim zuständigen Sozialamt in Anspruch nehmen und erkundigen nach Hilfen zum Lebensunterhalt wie Grundsicherung, Wohngeld usw.

Die Rede aktuell ist vom Haus verkaufen und in eine kleine Mietwohnung ziehen.. Wo ich auch noch ein Zimmer mit meiner Schwester Teilen muss. Find ich nicht so geil. Aber kann man da nichts machen ?

Antwort: Natürlich wäre es für Sie schön, wenn Sie eine eigene Wohnung hätten, aber ohne Geld für die Miete (ohne regelmäßiges Einkommen) wird wohl kein Vermieter mitspielen, es sei denn, daß das Sozialamt eine Lösung parat hat! 
Wird´s wirklich so enden dass das Haus verkauft werden muss weil kein Geld mehr zur Verfügung steht?

Antwort:

Man sollte den Teufel nicht an die Wand malen, aber ohne regelmäßige Einkünfte wird sich so ein Haus auf die Dauer nicht halten lassen!

Eventuell gibt es vom Sozialamt Grundsicherungsleistungen wie Wohngeld, das muß aber mit dem Sozialamt individuell geklärt werden!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Zunächst können beide Erwerbsminderungsrente beantragen, wenn sei mindestens 5 Jahre gearbeitet haben- oder Pension, wenn verbeamtet.

Wenn die Bezüge dann nicht so hoch sind, können sie Lastenausgleich beantragen- das ist Wohngeld für Hausbesitzer, wenn das Haus angemessen ist.

Ggf. auch Grundsicherung, wenn die Renten gering ausfallen. Und du kannst Schülerbafög beantragen. Und deine Schwester evtl. auch.

Ja, das wird wohl wahrscheinlich leider so kommen. Klar stehen euch wenn dem so ist staatliche Hilfen zur Verfügung. Und wenn die nicht reichen um das Haus zu halten, dann bleibt deinen Eltern nichts anderes übrig, als sich nach einer neuen Wohnung umzusehen.

Jetzt warte doch erst mal ab, du weißt ja nicht, wie groß (Zimmermäßig) die neue Wohnung sein wird.

Was möchtest Du wissen?