Wie können wir vietnamesen so ähnlich aussehen wie die japaner wenn japan 3800 kilometer von vietnam entfernt ist?


27.12.2021, 23:34

ich finde garnicht, dass wir uns ähnlich sehen.

7 Antworten

Europäer (Deutschland) sehen anders aus als Afrikaner (Marokko).

Vietnam und Japan ist beides in Ostasien. Die Einwohner beider Länder haben schwarze Haare, schmale Augen und generell dieses "typisch ostasiatische Aussehen". Dazu gehören auch Chinesen, Koreaner, usw.

Das hat nichts mit der Entfernung zwischen zwei Ländern zu tun.

Die Leute die behaupten Vietnamesen sehen aus wie Japaner ode Chinesen haben einfach kein Auge dafür. Sowas kann man einfacher erkennen wenn man mehr Menschen aus den jeweiligen Ländern gesehen hat. Man kann es den Menschen aber nicht vorwerfen da es in Deutschland nicht viele Asiaten gibt und die Leute sich nicht für Asiatische Länder interessieren und nicht genug Menschen aus den jeweiligen Ländern gesehen haben.

Menschen aus diesen 3 Ländern haben ganz andere Äußerliche Merkmale, von der Gesichtsstruktur bis zur Hautfarbe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Flaches seitliches Profil haben die meisten Asiaten, und doch sind sie unterschiedlich. Vielleicht sehen auch wir Europäer für sie ähnlich aus. Auf alle Fälle stammen wir vom ältesten Sohn Noahs, Japhet, ab. Also wären wir alle Brüder.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Nein. Das alte Testament ist nicht als Tatsachenbericht zu lesen.

0

Wahrscheinlich weil vor mehren 1000 Jahren Asiaten nach dem heutigen Japan übergesiedelt sind. Genauso ist es auch in Amerika. Da liegen auch tausende von Kilometer auseinander und viele Vorfahren stammen aus Europa.

Mir wurde mal in Kasachstan von einem Kasachen gesagt, dass ich wie Kasache aussehe. Später erfuhr ich, dass es ein Kompliment war. Es ist schön z.B. Einstein als Deutschen zu sehen, Hitler aber nicht.

Was möchtest Du wissen?