Wie können wir unserer Schwiegermutter helfen aus dem Haustürgeschäft mit einem Vertreter von Unity Media heraus zu kommen?

4 Antworten

Die Widerrufsfrist (es sind nur noch 14 Tage) beginnt frühestens mit dem Empfang der Hardware, und auch erst mit Übergabe der Widerrufsbelehrung. Hat sie die nicht bekommen, gibt es keine Frist. Sie kann jederzeit widerrufen.

ABER: diese Belehrung ist eigentlich immer bei der Auftragsbestätigung dabei, die nach einigen Tagen per Post kommt.

Schade, dass UM immer noch solche Geier beschäftigt.

Eine Auftragsbestätigung hat sie nie wirklich bekommen ... eigentlich nur noch infopost und werbung ... sehr komisch alles.
Das schlimme ist sie wohnt in siegen und hat dort niemanden.
Wir sind in Thüringen 300 km weit weg :-/ wir hoffen das die Bescheinigung ihres Hausarztes das sie dement ist bewirkt das sie sie doch noch aus dem Vertrag lassen.

0

Geht mit ihr zum Anwalt der das für sie regelt und solchen Verbrechern das Handwerk legt. Früher haben die Zeitschriftenabos untergeschoben. Außerdem soll sie euch zu gesetzlichen Betreuern machen. Damit ihr ihr in der Zukunft leichter helfen könnt. Da reicht dann ein Brief das sie unter Betreuung steht und solche Geschäfte garnicht mehr abschließen kann.

Sie wohnt in siegen und hat dort niemanden.
Wir sind in Thüringen 300 km weit weg :-/ wir hoffen das die Bescheinigung ihres Hausarztes das sie dement ist bewirkt das sie sie doch noch aus dem Vertrag lassen.

0
@Renie

Dann braucht sie jemand anderen dem sie vertraut und der sich um ihre geschäftlichen Angelegenheiten kümmert.

0

Schriftlich bei Unitymedia reklamieren. Um Rückabwicklung des Vertrags bitten. Ggf. drüber nachdenken, Anzeige gegen den Vertreter zu machen, wenn es wirklich so war wie dargestellt.

Vattenfall Haustürgeschäft

Hallo,

gestern stand ein Vertreter von Vattenfall vor meiner Haustür und hat mir nen Vertrag angedreht und ich hab dummerweise auch noch unterschrieben(ich weiß, das war ziemlich naiv). Er hat während des Gesprächs gesagt das dass noch kein endgültiger Vertrag ist und falls ich es mir anders überlege soll ich die Unterlagen einfach wegwerfen.

Das ganze sieht aber für mich verdammt nach nem Vertrag aus und ich möchte das schnellstmöglich rückgängig machen. Wie gehe ich jetzt am besten vor damit ich auf der sicheren Seite bin? Reicht es wenn ich den Vertrag per mail widerrufe oder sollte ich lieber auch bei meinen Stromanbieter anrufen und denen irgendwie sagen das ich auf keinen Fall bei denen kündigen will?

...zur Frage

GEZ- Vollstreckung bei Studentin?

Hallo, ich hab ein großes Problem.

Ich beziehe seit Oktober BAfög und wohne in einer WG. Dummerweise hab ich die GEZ-Briefe immer ignoriert, weil ich mir dachte, dass dir mir eh nichts tun können, und ich doch als Student mit BAfög sowieso befreit bin... Ich war dann so blöd, unwissend wie ich war, den Vertreter der GEZ in mein Zimmer zu lassen und hab dann auch die Anmeldung unterschrieben!

Der Typ von der GEZ meinte dann, dass sie mir einen Brief mit der Anmeldungsnummer zuschicken werden und ich den dann zurückschicken muss und ich dann befreit bin. Als dann endlich ein Monat später was kam, war ich so sauer, dass ich denen einen Brief geschickt habe, dass ich zwar einen Fernsehr und Laptop benutze, aber ausschließlich um DVD zu schauen.

Heute kam der Gebührenbescheid von 72€, den ich innerhalb von 2 Wochen bezahlen muss, und wenn nicht es zur Vollstreckung kommt :( + bei einem Bußgeldverfahren zusätzlich mit 1000€ .

Ich finde das alles so lächerlich. Ich bin doch Studentin. Was wäre denn, wenn ich nicht genügend Geld besitzen würde, um das zu bezahlen? Ist das rechtlich, dass man sich nicht nachwirkend befreien lassen kann? also nicht speziell auf GEZ , sondern allgemein irgendwo festgehalten?

Danke im Voraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?