Wie können wir die Situation noch retten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage ist: Wie sieht dein Kontaktwunsch aus? Möchtest du eine Freundschaft oder eine Beziehung? Es kann sich nichts positiv ändern wenn ihr beide aus der Deckung heraus agiert und keiner den ersten entscheidenden Schritt wagt. So wird sich auch nichts mehr Besonderes einstellen sondern das verläuft sich immer mehr und das - wie mir scheint - von beiden Seiten aus, aus Angst. Aber was ist es konkret was dich seit einem Jahr zögern lässt? Die Angst davor verletzt zu werden, verlassen zu werden, Nähe zuzulassen? Oder ist es das Gefühl sie könnte als Partnerin nicht die Richtige sein? Ich denke du solltest das für dich klären und im nächsten Zug aktiv werden und das Gespräch suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich bist du nach 15 Jahren Ehe / Beziehung nur aus der Übung, was das Daten betrifft. Wenn du es fokussieren willst ist ein Treffen alle 14 Tage zu wenig! Außerdem ist es jetzt wichtig, Romantik und kurze Zeit später auch Erotik ins Spiel zu bringen. Du musst sie verzaubern, dann kommt der Zauber des Anfangs auch zurück. Romantik Ideen kannst du googeln und raussuchen, was dir passt. Denk ja nicht, das ist überflüssig (denken Männer ja oft.. Nicht bös gemeint!) , ist Mega wichtig bei Frauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich liest sich das so, als ob du dir selbst im Weg stehst....

Ich denke mal, du solltest mit ihr über eure Situation und deine Befürchtungen (dass sie wieder weg sein könnte) reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gastm33
08.03.2016, 12:23

Ja, das ist gut möglich. Aber es ist leicht gesagt, dass man darüber reden sollte. Ich kann sie schlecht direkt darauf ansprechen. Mir fehlen einfach die Worte. Ich will weder selbst blöd da stehen, noch sie - schon wieder - komisch da stehen lassen.

0

Was möchtest Du wissen?