Wie können "stille SMS" auch von privaten Nutzern abgeschickt werden?

4 Antworten

Heimliche SMS selbst versenden

  • Auch für Privatleute kann sich das Versenden einer stillen SMS eignen, hierfür gibt es einige Anbieter. Ein Beispiel ist HushSMS. Dieses Programm ist für Handys mit Windows-Betriebssystem geeignet und ermöglicht das Versenden von stillen SMS.
  • Hier erfahren Sie aber nicht den Aufenthaltsort der Person, sondern können lediglich eine Rückmeldung darüber erhalten, ob das Handy eingeschaltet ist. So wissen Sie, ob jemand, den Sie erreichen möchten, das Handy angeschaltet hat und das ohne ansonsten ständig auf der teuren Mailbox zu landen.
  • Auch Handys des Herstellers Sony Ericson können mit einem Programm, dem MyPhoneExplorer, andere Mobiltelefone anpingen, also herausfinden, ob diese angeschaltet sind.

Habe ich auf Helpster gefunden

Gar nicht. So einfach ist das nicht.

"Stille SMS" werden nicht nur von der Polizei gesendet. Bei normaler Handyortung vermute ich, dass auch dabei eine "stille SMS" verwendet wird. Stimmt das?

0

Kannst du deine Frage ein bisschen genauer erläutern. Die Frage wird mir nicht richtig klar.

Was möchtest Du wissen?