Wie können sich Phospholipide in einer Biomembran bewegen?

3 Antworten

Moleküle bewegen sich bei Temperaturen über 0 K innerhalb einer Flüssigkeit: und eine Lipidmembran ist quasi eine Flüssigkeit innerhalb einer Flüssigkeit (Cytoplasma, Extrazellulärraum). Phospholipide verhalten sich analog zu anderen Flüssigkeiten: Sie wechseln innerhalb der Membran passiv munter den Platz wie Wassermoleküle in einer Wasserschicht. Seltener kommt es vor das ein Phospholipid von einer Seite der Membran auf die andere "flippt", weil der Übergangszustand für das Molekül ungünstig ist (dafür muss die hydrophobe Seite dem Wasser exponiert werden und die hydrophile den unpolaren Fettresten); das kommt vor, aber nicht oft deswegen gibt es Enzyme die diese Reaktion katalysieren. 

Thermische Energie, die den Molekülen innewohnt, ist hier als molekulare Geschwindigkeit zu sehen; je höher die Temperatur desto höher die Geschwindigkeit und die "Bewegungsrate" innerhalb der Membran. Auch wenn die Teilchen unaufhaltsam aneinanderstoßen, verändern sie kontinuierlich ihre Position im Raum.

Wie das quantenmechanisch funktioniert kann ich dir nicht erklären.

Eine Antwort würdest Du sicherlich bei einem weniger auffallenden Nicknamen bekommen. Niemand macht sich die Mühe, für Dich zu googeln, wenn Du selbst es nicht auf die Reihe bekommst! Im Netz sind beide Begriffe ausführlich erklärt!

...es geht doch ihm doch gar nicht darum, diese begriffe erklärt zu bekommen.

hast du eigentlich ne ahnung von bio?

bleiben wir doch einfach bei der frage, anstatt darüber zu diskutieren, ob sie fragenswert ist.

0

Aktiv können sie sich nicht bewegen. Dazu sind Proteine notwendig, die an die Membranoberfläche geheftet sind.

denke ich auch.

außerdem sind phospholipide -soweit ich gelesen habe - die lipide, aus der eine membran besteht, solange also keine membranen neu gebildet werden oder umgebaut werden, ist es kaum notwendig, dass sie bewegt werden.

0

Bio: Phospholipide vs. Seife

Hallo zsm.

Ich habe morgen eine Biologieprüfung und habe noch eine Frage bzgl. der Phospholipide. Und zwar steht in meinem Bio-Buch folgendes:

  • Vergleichen sie den Bau von Phospholipiden und einem Seifenmolekül.

Da ist mir der Unterschied bis auf die optischen Differenzen nicht klar.

  • Die Haut von Seifenblasen lässt sich gut als Model für den Bau von Biomembranen (Semipermeable Membran) verwenden. Erklären Sie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede anhand der Abbildung.

Bei der Seifenblase sind die Molekülschwänze in der Doppelschicht nach aussen gerichtet, bei der Biomembran nach innen. Also das optische ist mir wieder bewusst, nur was muss ich da noch zusätzlich wissen?

Vielen Dank

...zur Frage

Woher stammt der Mensch ab?

Hi Ich glaube echt wir stammen vom Affen ab und die Frage kann mit Sicherheit niemand do einfach beantworten und daher wollte ich mal eure Meinung wissen.

Wie, glaubt ihr, stammen wir ab?

...zur Frage

Was sind die Gemeinsamkeiten oder Unterschiede von Zell- und Biomembran? bitte schnell antworten :(

Unterschiede zwischen Biomembran und Zellmembran

Gemeinsamkeiten zwischen Biomembran und Zellmembran

...zur Frage

Was versteht man unter "Zellstress"?

 Wie ist das gemeint? Ich hoffe, ich finde hier eine kurze, prägnante Antwort auf meine Frage (bitte keine Links zu irgendwelchen Seiten von Chemie-Professoren oder so, damit kann ich absolut nichts anfangen..)

...zur Frage

Biomembran bei Seifenblase

Hallo, weiß irgendein Bioexperte, warum die Moleküle der Biomembran bei der Seifenblase genau andersherum angeordnet sind als bei den Lipiden?

Bin frohe über eine bisschen ausführlichere Antwort :-)

...zur Frage

Was für Tierchen sind das (Siehe Fotos)?

Ich habe kleine Tierchen in meinem Haus gefunden und sie mikroskopiert. Weiß jemand, was das ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?