Wie können Kleinanleger trotz hoher Mindesteinlagen bei ökologischen Fonds investieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo konkludent,

neben Direktinvestments in "ökologischen" oder generell nachhaltigen Projekten und Investments in geschlossenen Fonds, die beide üblicherweise relativ hohe Mindestanlagen erfordern, besteht für Privatanleger in erster Linie die Möglichkeit, in offene Investmentfonds zu investieren. Hier sind teilweise monatliche Sparpläne bereits ab 25 Euro möglich, und auch wenn Sie einmalig eine bestimmte Summe investieren möchten, ist das bei offenen Fonds häufig bereits mit weniger als 1.000 Euro möglich.

Nachhaltig anlegende Investmentfonds investieren das Geld der Anleger beispielsweise in Aktien von nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen. Dabei umfaßt der Begriff "nachhaltig" nicht nur ökologische, sondern auch soziale Aspekte (beispielsweise die Frage, wie mit Arbeitnehmerrechten im Unternehmen umgegangen wird usw.). Ein Fonds kann aber auch in Anleihen von Unternehmen oder in Staatsanleihen mit nachhaltigem Charakter investieren.

Um sich einen Überblick über Fonds aus dem Nachhaltigkeitsbereich zu verschaffen, steht Ihnen auf der Cortal Consors Website die "Fondssuche" zur Verfügung. Dort können Sie Fonds auch nach bestimmten Nachhaltigkeitskriterien suchen: https://www.cortalconsors.de/Kurse-Maerkte/Fonds/Fondssuche

Statt in nachhaltig orientierte Investmentonds anzulegen, können Sie auch direkt in Aktien und Anleihen nachhaltig agierender Unternehmen investieren. Als Privatanleger besteht hier allerdings die Schwierigkeit, daß Sie ein Unternehmen in der Regel nicht so genau auf Nachhaltigkeitskriterien durchleuchten können, wie es beispielsweise ein Fondsmanager kann. Außerdem gibt es mittlerweile auch Anlagezertifikate unter dem Stichwort der "Nachhaltigkeit"; die Beurteilung, inwiefern diese allerdings tatsächlich zu einer nachhaltigen Geldanlage beitragen (können), sei dem Anleger selbst überlassen.

Armin Horn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?