Wie können Biokatalysatoren die Aktivierungsenergie herabsetzten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie setzen die aktivierungsenergie durch erstellen eines enzym-substratkomplexes herunter. Dabei werden bestimmte Wasserstoff- und schwefelbrücken manipuliert und die Reaktion kann erleichtert ablaufen.
Edit: stark vereinfacht und zusammengefasst

eine aktivierungsenergie ist natürlich trotzdem nötig, aber sie ist viel geringer als ohne katalysator. biokatalysatoren sind ja meist enzyme und sie bewirken, dass die reaktion mit weniger energiezufur, also geringerer temperatur,  ablaufen kann. viele stoffwechselprozesse müssten ohne enzyme bei so hoher temperatur ablaufen, dass der körper dies nicht vertrüge. die enzyme machen die meisten reaktionen erst möglich

Was möchtest Du wissen?