7 Antworten

750 g Äpfel, 1/4 Liter Wasser, 80 g Zucker, etwas Zimt oder Zitrone. Äpfel waschen und ungeschält in Stücke schneiden. Sie werden mit den Kernen in Wasser und Zucker langsam weichgekocht, durch ein Sieb gegeben und mit Zimt oder Zitrone abgeschmeckt.

so viel Wasser???

0
@anjanni

Wieso ist ein Viertelliter viel? Es kommt auch auf die Äpfel an, manche quellen und brauchen mehr, manche sind selbst wässrig und brauchen weniger. Zuckern tu ich das Mus immer erst nach dem Durchrühren und erkalten, da kann man besser abschmecken.

0

Äpfel schälen, das Kerngehäuse rausschneiden, den Rest in kleine Stücke schneiden. Zum säubern in eine Schüssel mit Wasser und Zitronensaft (gegen das Braunwerden) geben.

In einen großen Topf mit etwas Wasser geben und köcheln bis die Apfelstücke weich sind. Mit einem großen Schneebesen die Stücke klein schlagen, nach Belieben zuckern, fertig.

.. bei allem was ich einkoche , kommt es so heiß wie es ist in die glässer, diese auf den kopf stellen bis diese abkühlen. umdrehen und es entsteht ein vakkum, fertig, haltbar. wenn nicht im backofen auf 100grad die gläser samt deckel drau reinstellen für ca, ne stunde. müsste klappen.

Ich liiiebe Apfelmus und selbst gemacht schmeckt es noch zehn Mal besser als gekauftes Apfelmus! Dazu Pfannkuchen oder frische Waffeln, mmmh! Und hier gibts sogar eine perfekte Anleitung, wie man aus gekauften oder eigenen Äpfeln dieses Schmankerl herstellt, da kannst nichts falsch machen!

http://www.gutefrage.net/video/kochen-selbstgemachtes-apfelkompott-

Fallobst entkernen und schälen, mit etwas Wasser aufsetzen, auch etwas Zimt dazu - 5 bis 10 Minuten aufkochen lassen, mit Pürierstab zerkleinern. Das war's in diesem Theater: Gutes Gelingen! Bon Appetito!

so mache ich es auch - nur wenig Wasser, Deckel auf dem Topf zulassen bis es fertig gekocht ist (dann verdunstet das Wasser nicht sonst wohin und es brennt nichts an)

0

schau mal hier http://www.marions-kochbuch.de/index/1501.htm

Äpfel schälen, kleinschneiden und ohne Kerngehäue mit wirklich wenig Wasser in den Topf geben und vielleicht 10 Minuten köcheln lassen.

Einer kleiner Zusatztipp: Probier doch mal den Apfelmus wie oben und schneide eine Birne wie oben beschrieben mit hinein. Nur eine Birne unter 3-4 Äpfeln. Schmeckt super gut.

Was möchtest Du wissen?