Wie koche ich das Huhn?

9 Antworten

In einer Pfanne brät man.

Zum Kochen benutzt man einen Topf.

Es kommt drauf an, wie du das haben willst.

Aus einem gekochten Huhn kannst du Frikassee z.B. machen oder eine Hühnersuppe mit z.B. Nudeln.

Du kannst das Teil auch im Backofen backen. Das dauert aber halt auch mindestens ne Stunde, dann hast du sowas wie ein Brathuhn. (Vorher mit Paprika etc. würzen und mit Öl einreiben).

Wenn es damals nicht durch war, dann hast du es zu kurz gegart. Und ein ganzes Huhn in einer Pfanne geht halt nicht.

Erstmal dran riechen, ob es noch gut ist.

Dann kannst du es entweder als ganzes Huhn in den Ofen schieben oder es in kleinere Teile schneiden und dann verarbeiten. Kommt halt drauf an, was du damit machen willst. Aber ein komplett les Huhn im Ofen kann schon mal eine Stunde bis 1,5 h brauchen, bis es durch ist.

Man kocht nicht auf einer Pfanne.

Man kocht entweder in einem Topf, oder man brät in einer Pfanne.

Und ein Huhn gehört in den Ofen.

also einfach nur in Ofen rein vorher nichts tun oder?? Kann mir jemand diese Frage bitte beantworten genau.

0

Idealerweise macht man es in einem feuerfesten Glasgeschirr, doch muss nicht sein.

Wichtig ist, richtig viel zu würzen: Salz, Rosmarin und Thymian uam. Suche Dir eine Würzpalette aus dem Internet. Es gibt viele Varianten. Kannst auch einfach einen Suppenwürfel dazu geben.

Danach gibst Du etwas Fett in das Gefäß und brätst das Tier an. Anschließend mit Wasser aufgießen und köcheln lassen. Mindestens eine halbe Stunde. Auf der Platte oder im Rohr.

Wichtig ist, dass es bis zum Knochen durchgegart wird wegen der Salmonellengefahr.

Sieht es Dir fertig aus, hole ein Messer und schneide bis zum Knochen. Auch dort muss es durch sein. Ist es das nicht, zurück in den Topf und weitergaren.

Wichtig ist, dass das ganze Gericht dem Garvorgang ausgesetzt ist. Das kann sein, dass es entweder unter Wasser ist oder aber im heißen Dampf liegt. Letzteres geht auch, braucht länger, schmeckt jedoch auch besser.

Ich gehe von einer Teilung aus: Also Brust extra, Keule extra. Ist es in einem Stück, so braucht es länger.

Das Huhn fuer den Backofen sollte man vorher nach Geschmack wuerzen.Beim Huhn im Suppentof sollte das Wasser gesalzen und mit Kraeutern und Gewuerzen versehen sein, LG gadus

Was möchtest Du wissen?