Wie koche ich Basmati Reis das er körnig ist?

7 Antworten

Hi leonila. Soviel Basmatireis in den Topf, wie du brauchst. Wasser dazulaufen lassen und gut waschen. Wasser abgiessen bis der Reis an den Rand kommt. Das einige Male wiederholen. Dann Wasser in den Topf geben, bis ca. 1 cm über den Reis. 1 TL Salz dazugeben und ein ganz klein wenig Butter. Auf volle Stufe schalten, wenn er kocht, 6 Min. sprudelnd kochen lassen (ohne Deckel), danach 6 Min. auf Stufe 1 lassen (mit Deckel drauf). Danach vom Herd nehmen, Deckel weg, mit dem Stiel vom Kochlöffel einige Male durch den Reis fahren, dann den Deckel nur halb auf den Topf geben. So kann der Reis 'ausdampfen'. Das Resultat ist ein wunderbarer lockerer auf den Punkt gekochter Basmati-Reis. In Sri Lanka wird der Reis so gekocht. LG!

Ich koch den so: Pro Tasse Reis ca 1TL Butter, den Reis darin anschwitzen und dann die doppelte Menge Wasser drauf. Voll kochen lassen (mit Deckel) bis die Oberfläche vom Reis zu sehen ist, dann abdrehen und auf der Platte lassen. So wird der Basmati nie pampig...

Den Reis vor dem Kochen so lange waschen, bis das Wasser klar bleibt, dann den Reis mit der abgemessenen Menge Wasser aufsetzen und leise köcheln lassen, bis das Wasser weg ist (auf 1 Tasse Reis 2 bis 2 1/2 Tassen Wasser je nach Sorte) - in Afrika wird es so gemacht, der Reis war immer körnig

Was möchtest Du wissen?