Wie knn ich den schmerz meiner nagelbettentzündung lindern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tränke ein großes Stück Watte mit Arnikalösung und klebe es mit Leukoplast am Finger fest! Wenn du Glück hast, ist die Entzündung morgen früh komplett verschwunden! ( Kein Fake, hat bei uns schon oft genau so funktioniert, Arnika wirkt Wunder, aber nur reine Lösung benutzen, das Zeug gegen Prellungen und Stauchungen wirkt nicht richtig, ist wohl verdünnt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Entzündungen, egal wo, ist immer Kühlung angesagt. Plastikbeutel in den Kühlschrank und warten, bis das Wasser kühl genug ist. Tip für den Arztbesuch: Lass Dir keine Antibiotika andrehen! Warum? Anti = gegen, Bio = Leben; das heißt, sie sind gegen das Leben in Dir. Nimmst Du Antibiotika, dann zerstören die auch Deine Darmflora, die für die Immunabwehr zuständig ist. Und die wird grad bei Deiner eitrigen Entzündung gebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könntets den finger kühlen oder in salzwasser baden - nicht dran rum drücken und doe hand hoch halten , also finger nach oben ,-))))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmerzlindernde Salbe.

Kälte.

PS: Ich hatte leider schon einige Nagelbettentzündungen. Weh taten die aber nur bei Druck auf die betreffende Stelle. Sicher dass es nur eine NBE ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?