Wie klingt mein Abschluss Satz?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Lernen Sie Ihren potentiellen neuen und motivierten Mitarbeiter in einem
persönlichen Gespräch kennen. Ihrer positiven Rückmeldung sehe ich mit
großer Freude entgegen."

Ich würde das am Anfang noch etwas ändern, hört sich etwas wie Werbung an :)

Der Rest ist aber gut :)

Vielleicht kannst du schreiben: Ich würde mich freuen, wenn ich Sie in einem
persönlichen Gespräch kennenlernen könnte.

Und dann eben noch: Ihrer positiven Rückmeldung sehe ich mit großer Freude entgegen.

Dann klingt das nicht so Ich-bezogen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

dein Abschlusssatz "Ihrer positiven Rückmeldung sehe ich mit großer Freude entgegen." ist forsch, aber gut.

Der Satz davor enthält leider nur das übliche leere Schlagwort "motiviert" und daher würde ich den Satz an deiner Stelle ersatzlos streichen....dann wirkt auch dein wirklicher Abschluss besser.

Ansonsten sind beide Sätze in jedem Fall besser als die meisten Vorschläge hier mit Konjunktiven:
sowas wie "hätte könnte würde" ist heutzutage ein No Go und daher eine nicht zu empfehlende Verschlechterung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerrad26
25.04.2016, 15:24

ich bedanke mich. Wie sollte ich den schlussatz am besten gestalten ich komme leider nicht weiter -.-

1

Lass den ersten Satz zur Gänze weg und schreibe:

Über eine positive Antwort von Ihnen würde ich mich (sehr) freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt für mich arrogant und anmaßend, eine Bewerbung für die Rundablage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich schon äußerst selbstbewusst :D Vielleicht lieber: In einem persönlichen Gespräch würde ich Sie gerne von meiner Motivation und Teamfähigkeit (oder so was) überzeugen. Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt ziemlich arrogant.

Schreib doch lieber, dass Du Dich freuen würdest, wenn Du das Unternehmen kennen lernen könntest und Du Dich über eine positive Rückmeldung sehr freuen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lernen Sie Ihren potentiellen neuen und motivierten Mitarbeiter in einem persönlichen Gespräch kennen. Ihrer positiven Rückmeldung sehe ich mit großer Freude entgegen.

Selbstverständlich könntest du in einem Schlussabsatz noch mal deine stärksten Argumente nennen. Aber "potentiell neuen" und "motivierten" sind keine fachlichen oder persönlichen Argumente. Daher solltest du diesen Satz nicht verwenden.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ho,

ich würde an deiner Stelle das "Lernen Sie Ihren potentiellen neuen und motivierten Mitarbeiter in einem(...)"ein "Ich" setzen. Du sprichst ja immerhin noch von dir selbst^^.

Der Rest ist in Ordnung.

MfG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?