Wie klingt dieser Satz stilistisch, das Partizip Perfekt am Anfag?

3 Antworten

Der Anfang
"Schonungslos aufgedeckt hat er..."
ist ok, wenn man etwas "dichterische Freiheit" erlaubt. Dadurch wird das ganze sehr stark betont.
Besser wäre aber:
"Schonungslos hat er .... aufgedeckt ..."
Aber dann wird es schwierig. Das "von ihm" klingt nicht gut:
"Schonungslos aufgedeckt hat er dessen (oder "seine") Machenschaften und.."
oder eben:
"Schonungslos hat er dessen (oder "seine") Machenschaften aufgedeckt und.."
Dann KÖNNTE es weitergehen:
"...seine Meinung dazu geäußert"
Denn "offensichtlich geäußert" passt imho nicht richtig zusammen. Und das gleiche Stilmittel hier zu wiederholen, also das Verb voran zu stellen, ist meiner Meinung nach "zuviel des Guten".
Notfalls könnte man den Satz wohl auch komplett so lassen, wie Du ihn geschrieben hast, aber dann läge die Betonung ausdrücklich auf:
".... von ihm .... zu ihm."
Quasi als Wortspiel.
Ist aber natürlich Geschmackssache und kommt auf den Zusammenhang an.

Schonungslos hat er die Machenschaften vom ihm aufgedeckt und offensichtlich hat er seine Meinung zu ihm geäußert. - ist eindeutig besser

Aber ich will so schreiben, wie ich oben geschrieben habe. hört sich der Satz nicht gut an?

0
@faress1987

nein sry, wirklich nicht. Der erste Teil ging noch, aber dann wird es echt zuviel..Warum willst du das genau so schreiben?

0

Hi.

Der Satz hört sich leider furchtbar an. Die Stellung ist vermurkst, und "die Machenschaften von ihm" geht überhaupt nicht.

Ich empfehle dir die Antwort von Oubyi. 

Gruß, earnest

Was möchtest Du wissen?