Wie lässt sich das kleinste gemeinsame Vielfache schnell ermitteln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  1. Jede der beiden Zahlen in Primfaktoren zerlegen.
  2. Für jeden Primfaktor nachsehen, in welcher der Zahlen er am häufigsten vorkommt und ihn genauso oft als Faktor für das kgV hinschreiben.
  3. Das kgV ist dann das Produkt aller so hingeschriebenen Faktoren.

Beispiel kgV(35, 28):

  1. Primfaktorzerlegung: 28 = 2⋅2⋅7, 35 = 5⋅7
  2. Die 2 kommt 2-mal als Faktor in 28 vor, die 5 einmal in 35, die 7 einmal in beiden Zahlen
  3. Also ist kgV(35, 28) = 2⋅2⋅5⋅7 = 140

Beispiel kgV(24, 36):

  1. Primfaktorzerlegung: 24 = 2⋅2⋅2⋅3, 36 = 2⋅2⋅3⋅3
  2. Die 2 kommt am häufigsten in 24 vor, nämlich 3 mal, die 3 am häufigsten in 36, nämlich 2 mal.
  3. Also ist kgV(24, 36) = 2⋅2⋅2⋅3⋅3 = 72
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. größten gemeinsamen Teiler ermitteln

2. Zahl1 * Zahl 2 / ggT

Bei dem Beispiel wäre der ggT 7, also ist das kleinste gemeinsame Vielfache

28 * 35/7 = 149

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blvck
23.11.2015, 20:30

*140

0

du machst einfach 140 geteilt durch 35 bzw. 28 und schaust nach ob das Ergebnis ein Rest hat oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Papagei1234
23.11.2015, 20:22

Ja aber mein Problem ist das ich nur 35 und die 28 habe und davon das kgv finden muss

0

hier gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?