Wie klebe ich eine Bordüre bei schiefer Decke?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Entweder darauf verzichten oder den Abstand von der Decke alle paar cm neu messen und dann "schief" kleben. Ist eine Sauarbeit und ohne fachliches Wissen fast unmöglich, dass es nach was aussieht.

Erstmal unter der Decke an der Wand entlang einen schmalen Streifen (ca. 2 cm) in der Deckenfarbe malen, sodaß die Decke optisch gerade wirkt.

Dann einen Punkt ausmessen, in dessen Höhe die Bordüre geklebt werden soll (ca. 2,10 m). Von diesem Punkt aus mit der Wasserwaage eine gerade Linie ziehen, an der die Bordüre entlanggeklebt wird.

Ich würde von der Decke den selben Abstand nehmen. Wenn man ins Zimmer kommt sollte der Abstand zur Decke gleich sein, dass sieht man. Der Fußboden ist doch meistens zu gestellt, Anbauwand, Sitzgarnitur etz. .

Bringt doch die Bordüre in der Mitte der Wand an oder im oberen Drittel. Das schaut doch auch nett aus und lenkt optisch von der schiefen Decke ab.

ich hab beim Baumax gearbeitet , setz die Bodüre Kopf Höhe sieht am besten aus vertrau mir!!!

Drauf verzichten oder parallel zur Decke.

Bordüre mit Abstand von der Decke kleben

Schau mal dort den 4. oder 5. Text an. Das ist doch auch ne Möglichkeit http://www.homesolute.com/haus/ausbau/wandgestaltung/

setz die Bodüre nicht bis oben (deckenkante) sondern etwas unterhalb in Waage so das sie mit jeder Wand auf einer Höhe ist

Was möchtest Du wissen?