Wie klappt das bei mir mit den frauen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst wenn du beginnst dich und die Menschen zu lieben, wirst du glücklich werden und nicht so fatalistisch und destruktiv wie jetzt.

Du erwartest zu viel, du lässt dich von Plattitüden leiten und glaubst, wenn du Mittel zum Zweck anwendest, dann wird schon alles gut werden. Dann merkst du, so funktioniert die Welt aber nicht, das depremiert dich,

schließlich kommt eine Frage wie diese raus, die einem eigentlich schon alles erklärt,

du lehnst dich selbst ab, die Menschen um dich herum auch, dabei suchst du verzeifelt nach Glück, aber das wirst du nur finden, wenn du dein Hamsterrad verlässt, dich öffnest und am Ende diese Offenheit auch ausstrahlst.

So wirst du von deiner Umwelt dann auch wahrgenommen werden, vorurteilsfrei und als angenehmer Mensch und alles ergibt sich von alleine.

Du willst eine ehrliche Antwort, wenn man deine Frage liest, gewinnt man derartige Rückschlüsse über dich und wie du durch die Welt gehst,

dass man am liebsten schnell das Weite suchen will.

Liebe dich und du wirst geliebt werden.

Alles Gute!

ja ich mache meinen wert irgendwie automatisch so abhängig von den erfolgen mit frauen. wieso? jedes mal wenn ich abserviert werde, macht es mich kleiner, bis ich wie jetzt ziemlich verschlossen und negativ bin, weil ich glaube mit mir stimme was nicht und ich sei nicht wertvoll... 

du sagst, ich müsse mich zuerst mal mehr öffnen. das versuche ich ja aber immer wieder.. was genau verstehst du denn darunter?

Ja ich bin sehr unzufrieden mit mir und der Vergangenheit, es fällt mir extrem schwer, damit glücklich zu sein. 

0
@creativitaye

Wie du dich öffnest?

Indem du eine Frau ansprichst, weil du sie als Mensch interessant findest und nicht als potenzielle neue Partnerin oder für ne Geschichte im Bett.

Gehe ohne Erwartung in das Gespräch, einfach weil du mal mit ihr einen Kaffee trinken willst oder mit ihr was zusammen machen willst und nicht mit der Betrachtung, das könnte die Mutter meiner Kinder werden.

Nur wenn du dich am Anfang frei machst von der Partnersuche, wirst du irgendwann nicht mehr enttäuscht werden, denn Enttäuschung kommt auch immer von Erwartung.

Lernst du einfach einen Menschen kennen und dieser Mensch ist eben auch noch eine Frau, auf die du stehst, dann ergibt sich ohnehin das Eine mit dem Anderen.

Denn wenn sie dir mit der Zeit nicht nur als Mensch, sondern auch als Frau gefällt und du ihr als Mann, dann kann man durchaus mal die Frage stellen:

Was ist da zwischen uns?

Alles Gute!

0

Setz dich doch nicht so unter Druck. Wenn du krampfhaft versuchst, jemanden zu finden, wirkst du nur gestellt und kommst eher weniger an. Wenn dir eine Frau gefällt, spreche sie locker und freundlich an. Sei immer du selbst aber erwarte nicht allzu viel. Enttäuschungen gehören dazu und nur weil du schon mehrmals abserviert wurdest, bedeutet das nicht, dass mit dir etwas nicht stimmt. Irgendwann kommt schon der passende Deckel 😉 Man kann nicht jedem gefallen🤷

Danke, das motiviert und du bist sehr entgegenkommend. 

0

Du machst dir einfach zu viel Stress. Auf der Straße ansprechen kommt meiner Meinung nach echt komisch, wenn du nicht wirklich WIRKLICH charmant bist und top aussiehst.

Ansonsten lernt man Mädels am besten durch Freunde, Schule, Arbeit oder Hobbies kennen. 

es gibt auch "normale" Frauen da draussen die meistens auch innerlich hübscher sind ;)

wtf? ...äh... wenn du bei jeder hübschen frau die du siehst komplexe bekommst.. dann... stimmt was nicht mit dir.

kannst ja mal im web anfangen. da wirst sicher auch viele körbe bekommen, aber die tun in der regel nicht so weh wie real.

Was möchtest Du wissen?