wie klammert man aus?brauche hilfe!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

13r+39rs= 13r*(1+3s) beim ausklammer suchst du dir das größtmögliche was die beiden summanden gemeinsam haben in diesem fall ist es 13r. als test kannst du auch nochmal gucken ob das gleiche rauskommt, wenn du wieder ausmultipliziert.

der nenner, der in beiden Zahlen vorhanden ist, wird vor die klammer geschrieben, der rest in die klammer. Google mal "ausklammern", da kommen millionen Mathe-Hilfeseiten

achso danke, ich habe schon gegooglet aber nich gefunden :)

0

13r + 39rs = 13r (3s)

-------------------> Du musst rückverfolgen, durch welchen gemeinsamen Faktor sich alle Zahlen im Term teilen lassen, d.h.: Beide "Zahlen" also 13r so wie 39rs enthalten ein r - das bedeutet, du kannst es ausklammern. genauso funktioniert das auch mit der 13 und der 39, die 39 kannst du durch 13 Teilen, genauso wie (logischerweise) die 13.

Ich hoffe das ist nicht allzu verwirrend : ), deine

zueinfach

Leider falsch. In der Klammer fehlt 1+...

Wenn du 13r durch 13r teilst bleibt nämlich 1 übrig und nicht 0.

0

Wie viele Aufgaben im Abitur Mathe Grundkurs NRW?

Ich habe mir im Internet die Abitur Aufgaben der letzten Jahre herunter geladen und habe dort jetzt 8 verschiedene Aufgaben mit jeweils 3 Blättern vor mir liegen, wobei eins schon den Umfang einer ganzen Klausur hat. Wie funktioniert das denn jetzt eigentlich im Abitur? Ich kann mir doch nicht einfach nur eins aussuchen, denn dann hätte ich doch nur mein Wissen zu einem Thema gezeigt, aber man wird ja auch nicht genug Zeit haben um alle 24 Blätter zu lösen! Kann mir jemand seine Erfahrungen schildern?

...zur Frage

Substitution bei 2 variablen?

Hallo :-) ich sitze gerade an meinen mathe Hausaufgaben und komme bei der letzten Aufgabe nicht weiter.. wir machen gerade substitution und bei allen aufgaben waren halt zahlen gegeben damit man sie lösen kann nur bei der Aufgabe x^4 - ax^2 - 2a^2 =0 komme ich einfach nicht weiter.. kann mir vielleicht jemand helfen? Danke im voraus :-)

...zur Frage

Wie Streckt und spiegelt man normalparabeln?mathe

Kann mir jemand bitte bei folgenden Aufgaben helfen? (BILD aufgabe 13 und 14). Hab die letzten Stunden gefehlt und verstehe nichts von streckenden normalparabeln. Meine Mitschüler könnens auch nicht.. P.S. ich hab die Lösungen brauche nur eine Erklärung!! Danke (:

...zur Frage

Wann ist eine Funktion keine Funktion?

Hallo Community,

ich weiss die Frage ist irgenwie komisch aber im (8kl...Widerholung)Mathe Buch gibt es das Thema Lineare Funktionen. Und bei den Aufgaben gibt es eine die fragt: Sind in dieser Wertetabelle angezeigten zahlen Funktionen, lineare Funktionen oder keine Funktionen...-aber was ist "keine Funktion"-gibt es eine Formel dafür? Oder wann ist eine keine Funktion?

...zur Frage

Was kommt alles im letzten Abitur Jahr in Mathe dran?

Macht jemand gerade Abitur? Aufgaben die im letzten Jahr drankommen

Dankeschön :)))

...zur Frage

Ausklammern in Mathematik?

Ich habe den Funktionsterm y=0.5x^2+3x+1 Und klammer dann -0.5 aus: y=-0.5(x^2-6x-2) Arbeite dann mit der quuadratischen Ergänzung: -0.5 (x^2-6x+9-9-2) Wenn ich dann zur scheitelpunktform umforme steht da dann y=-0.5 ((x+3)^2-11) oder y=-0.5 ((x-3)^2-11)?

Bitte mit begründung, ob man das vorzeichen dann nochmal ändern muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?