Wie kläre ich die Ex-Freundin meines früher besten Kollegen (Sie ist eventuell auch in jemand verliebt)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Frage ernst zu nehmen, ist sogar für einen Erwachsener schwierig. :-))))

Dein Schwarm wohnt bei ihrem "Ex-Freund". Ob es also stimmt, dass der Freund ihr Ex ist, ist mehr als fraglich. Das hat sie dir vermutlich erzählt und du hast es naiverweise geglaubt.

Aber unterstellen wir mal, es sei so. Dann ist zu konstatieren, dass sie in einen anderen, den "Neuen" verliebt ist und nicht in dich! Vielleicht mag sie schüchterne Männer, die sich nicht "trauen". Es ist aber deine Interpretationsversion und dein Wunschdenken, dass der "Neue" so ist. Dein Bild von ihm kann völlig falsch sein. Er könnte ebensogut etwas zurückhaltend und sehr rücksichtsvoll gegenüber Frauen sein und nicht so draufgängerisch wie viele andere Männer. Das aber hat nichts mit Schüchternheit zu tun. Viele Frauen bevorzugen solche Männer und vermutlich ist das Mädchen deshalb in ihn verknallt.

Merkst du nicht, dass du gar keine Chance hast??? Ein "gutes Verhältnis" hat nicht immer etwas mit Liebe zu tun. Rein emotional ist sie mit ihrem Ex-Freund und ihrem "Neuen" beschäftigt, aber nicht mit dir. Eure möglicherweise freundschaftliche bzw. kollegiale Sympathie hat nichts mit Liebe und Beziehung zu tun.

Sie lebt bei ihrem Ex-Freund und liebt den "Neuen". Das alles hat auf ihrer Beziehungsebene mit dir gar nichts zu tun. Ich denke, du würdest dich eher lächerlich machen, wenn du dich jetzt als der "Fittest" präsentieren würdest, der du vermutlich nur in deiner eigenen Einbildung bist. :-)))

Halte dich aus ihren "Beziehungskisten" einfach heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal,wenn du mit deinem Freund gut befreundet bist solltest du ihn umbedingt fragen ob er was dagegen hätte wenn du mit ihr ausgehen würdest.Ok,ist ihr "neuer" denn schon ihr fester Freund? Wenn ja,solltest du ihm nicht die Freundin klauen,ich würde an deiner Stelle warten bis die Zeit wieder da ist um sie zu daten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, komplizierte Situation.

Bist du dir sicher das sie in ihn verliebt ist bzw. woher weißt du das? Ich würde dir empfehlen das du mal schaust wo du bei ihr stehst indem du sie um ein Treffen fragst, mehr als nein geht ja nicht! Triff dich mit ihr und schau wie es sich entwickelt! Du wirst ja merken ob sie das Treffen genießt oder ob sie es aus Höflichkeit tut.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DatRoflTho242
02.01.2016, 14:23

Sry aber fand den Punkt nur merkwürdig

> Bist du sicher das du in sie verliebt bist bzw. woher weißt du das?

Die Frage ist doch sehr sehr merkwürdig,ich meine was kann man darauf antworten. Oh Nein! Du hast recht,falscher Alarm...Oder das hat mir ein Vogel gezwitschert...

Sowas weiß mein einfach...

Aber Entschuldigung sollte jetzt auch nicht Beleidigend klingen

1
Kommentar von Jajaaaaa321
02.01.2016, 14:28

Nur das Problem, wenn ich mich mit ihr allein Treffen würde ist, dass der Typ bei dem sie wohnt dann mit will (Der Typ hat keine Freunde und kifft den ganzen Tag in seinem Zimmer). Und ich kann mich nicht an sie ranmachen, wenn er dabei ist, weil ich Angst habe, dass er das merkt und mir dann den Kontakt zu ihr verbietet. 

Die Eltern von dem Typ haben Sorgerecht über Sie und die Mutter würde es mir dann direkt verbieten, wenn er etwas sagt (Muttersöhnchen-Bonus und so) 

0

Was möchtest Du wissen?