Wie keinen Appetit bekommen?

5 Antworten

Es ist eine psychische Störung. Manche ekeln sich so vor dem Essen dass sie Panik Attacken bekommen. Hunger etc. haben sie trotzdem, sie essen aber einfach nicht. Manche kämpfen auch mit ungesunden Mitteln gegen den Hunger indem sie nicht verdauliche Sachen essen.. oder Seife trinken. 

Ich weiß zwar nicht weshalb du das alles wissen willst, aber denke immer daran, dass Magersucht sehr gefährlich ist. Wichtige Organe werden dadurch geschädigt und es kann sogar zum Tod führen (entweder durch Organversagen oder Verhungern). Man kann auch nicht zum Abnehmen einmal kurz Magersüchtig werden und normal essen. Da es eine psychische Störung ist, sehen die Betroffenen es oft nicht. Es ist ein Teufelskreis.

Der Apetit und der Hunger ist die ersten Tage schon da... Mit miesen Krämpfen im Bauch und kälte, schwindel und so weiter.

Aber dein Körper gewöhnt sich nach ein paar Tagen daran und passt sich an. Der Hunger bleibt meist weg. Noch dazu ist es deine innere Stimme, die mit allen Mitteln versucht zu verhindern das du zunimmst. Und durch essen wirst du dick und gibst die Kontrolle ab. Also hinderst du dich selbst am essen.

Kann man schwer beschreiben... ist einfach so
Wie man es wird? ich weiß es nicht entweder es kommt oder du hast Glück keine Ahnung

Die Leute haben Hunger, aber die verkneifen es sich. Und irgendwann stellt sich dein körper darauf ein, oder sie essen und erbrechen es dann wider. Lass es lieber...

Was möchtest Du wissen?