Wie Katze vom Garten fernhalten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt zwar versch. abwehrmittel, die du versuchen kannst, aber es gibt leider auch katzen, die diese Abwehrmittel lieben und du so noch mehr Tiger anziehen könntest. leg dich einige Tage mit einer Wasserspritze/-pistole auf die lauer und sobald sie euer Garten bertitt, spritz sie nass und mach "kscht" oder so. Mit der Zeit hat die Katze keinen Nerv mehr darauf und wird deinen Garten meiden. Es ist zwar etwas aufwändig, aber so klappt es relativ sicher.

Das wird nicht so einfach sein. Es gibt so Ultraschallgeräte, die Hund und Katze abhalten sollen. Im Moment kannst Du es mit Pfeffer versuchen. Rund ums Gehege der Hasen Pfeffer verstreuen. Helfen soll auch frisch geriebener Meerrettich (auch ums Gehege).

Besorg Dir mehrere Hunde- und Katzenschrecks (z.B. von www.Pearl.de) und stelle sie so auf, dass sie vom Laufstall weg zeigen.

Die Geräusche entstehen nur, wenn sich was bewegt.

Unser Garten ist seitdem fast katzenfrei, und wenn sie da sind haben sie es sehr eilig.

Vielleicht ein HUnd :). Aber die ganzen Sprays etc wirken gar nicht, haben wir selbst ausprobiert, könnt ihr euch wirklich sparen.

Aber so ein Gehege müsste auch so gebaut sein, dass kein Tier eure Hasen angreifen kann, oder ihr müsst eben die ganze Zeit dabei bleiben.

Es gibt Blümchen, die "Verpiß dich" heißen. Ob sie helfen???

Es gibt auch Ultarschallgeräte - aber ich besitze eins, und es wirkt nicht.

Du kannst auch die Katzen, wenn Du sie erwischst, mit einer Wasserpistole anspritzen. Das merken sie sich normalerweise.

Es gibt auch Springbrunnen mit Sensor, die dann angehen und in die Richtung spritzen, wenn "jemand" daran vorbeigeht...

Und Du kannst natürlich das Hasen-Gehege auch noch katzensicher bauen.

Anni70 05.03.2010, 13:05

Habe ich auch mal wegen Hunde probiert. Die haben extra an diese Büsche gepinkelt. Half leider nichts.

0
anjanni 05.03.2010, 13:25
@Anni70

Was hast Du probiert? - Ich meine, ich habe ja diverse Vorschläge gemacht...

0

Wenn du dabei bist, dann setz dich mit ner Wasserpistole hin um sie zu vertreiben ^^ Sonst wird dir wohl eher wenig helfen - außer deine Hasen gut zu sichern. ;)

Mach das Hasengehege sicher vor Katzen, mehr bleibt Dir nicht. Auch die Katze geniesst ihre "Freiheit".

Katzenminze irgendwo hin sprühen, dann sind die damit beschäftigt! :D

Sag dem Besitzer der Katze, dass er ihr ordentlich zu fressen gibt! Dann wird schon nichts passieren. EIne andere möglich keit ist sich einen großen Laufstall zu kaufen/bauen, so einen mit Maschendrathdach...

nichts das erlaubt ist ^^

Was möchtest Du wissen?