Wie kassiere ich richtig an der Bar?

8 Antworten

Die Profis rechnen über das Kassensystem ab. Bestellungen werden in die Kasse eingegeben und der Gesamtbetrag dann später abgerechnet. Das übrig bleibende Geld ist dann das Trinkgeld. Ich habe immer mal versucht, das Trinkgeld vom Umsatz zu trennen um eine bessere Kontrolle zu haben - ich habe es bisher nicht geschafft :-) Dafür bleibt einfach keine Zeit.

Wenn es wie bei Dir kein Kassensystem gibt, bleibt Dir nichts anderes übrig, als das Trinkgeld nach dem kassieren direkt in einen gesonderten Behälter zu tun.

Also im allgemeinen gibt es ein Kassensystem und wenn nicht wird immer noch mit Bonbüchern gearbeitet, das Finanzamt braucht schließlich auch eine Abrechnung. Sollte es keine Kasse geben, wirst du wohl mit Kellnerportemonee arbeiten, also du bringst dein Wechselgeld selber mit. Du wirst auch immer für deine Fehler (falsch rausgeben) selbst verantwortlich sein. Das gute Barleute nie lange kramen liegt wohl eher daran das Gäste mit dem Trinkgeld grade Summen bezahlen und gute Kellner ihr Geld sortiert in der Börse haben und deshalb nicht erst suchen müssen.

Wenn du alleine an der Bar arbeitest, dann kannst du es zusammen mit dem anderen Geld in die Kasse werfen und dann spaeter abrechnen. Solltest du aber einen Kollegen haben, dann wuerde ich mir eine Tasse auf die Seite stellen und dort mein Geld sammeln.

Was möchtest Du wissen?