Wie kann Zahnfleisch nachwachsen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zahnfleisch wächst nicht mehr nach.

Was einmal weg ist, ist weg.

Jetzt mit der Hygiene beibehalten und schauen das es nicht weiter fortschreitet.

Zahnpflege, Zahnseide ggf. auch Interdentalbürstchen sind zu empf.

Und regelmäßige Besuche beim ZA.

Sonst schreitet das weiter vor und du wirst deine Zähne auf kurz oder lang verlieren weil sie an Halt im Zahnfleisch und Knochen verlieren.

Viel Erfolg und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Zahnfleisch wächst nicht nach ... du mußt es jetzt vorsichtig von ROT nach WEIß bürsten , am besten mit einer weichen Zahnbürste ... das Zahnfleisch soll nur massiert werden , damit es den Zahn wieder umschließt bzw. sich am Zahn festigt . Reize dein Zahnfleisch nicht durch starkes bürsten , dann dauert der Heilungsprozess viel länger ... LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allerdings habe ich jetzt mehrfach gelesen, dass das Zahnfleisch auch sehr langsam wieder nachwachsen kann.

Das sind allerdings keine seriösen Seiten gewesen, wo Du so einen Quatsch gelesen hast.
Siehe Antwort von @Cara und gib ihr ihren wohlverdienten Stern.

Aufhalten kannst Du nur einen weiteren Rückgang des Zahnfleisches und zwar nur mit einer hervorragenden Mundhygiene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von languagewizard
24.11.2016, 22:16

Insgesamt weiß ich auch: Wat fott is, is fott, nur eine gute Mundhygiene erhält auf Dauer das schöne Lächeln. Aber nach einer Weisheitszahn-OP mit Komplikationen hat mir kalium fluoratum geholfen, dass das Zahnfleisch um den Krater herum nachwuchs.

0

Was weg ist, ist weg 😭

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verabschiede Dich von diesem Glauben. Zahnfleisch wächst nicht nach.

Kann ein Lied davon singen, wenn ich es könnte mit Zähnen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wächst nicht mehr nach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?