Wie kann Wasserstoff explodieren?

4 Antworten

Wenn du Wasserstoff und Sauerstoff mischt kommt es zu einer exothermen Reaktion. Es macht laut knall und als Endprodukt entsteht Wasser.

Das ist auch der Grund warum Wasser Feuer löschen kann. Wasser brennt nicht weil es schon gebrannt hat (bei der Entstehung) also Ähnlich wie bei Asche die auch nicht brennbar ist. Wasser ist der Rückstand einer Verbrennung.

Danke :)

0

H und O müssen in richtigem Verhältnis zueinander vorhanden sein - erst dann macht es knallbumm.

Und Wasser wird meist als Löschmittel verwendet, weil es

  1. gut verfügbar ist
  2. rel. hohe Wärme(ab)Leitfähigkeit hat und damit die exotherme Reaktion zum Stillstand bringen kann
  3. durch die Flüssigkeitshaut Luftsauerstoff vom Brandherd abhält. Dies gilt keinesfalls für spezielle Brände (z.B. Magnesium).

.. weil es selbst schon gebrannt hat - hast du noch weitere Phantasien?

0
@Pauli010

naja, so rein chemisch gesehen ist Wasser ein Verbrennungsprodukt von Wasserstoff mit Sauerstoff, ein Oxidationsprodukt. Sauerstoff wurde dabei selbst reduziert. und entstanden ist das Verbrennungsprodukt Wasser (und mehr oder weniger Energie und Wärme)

0
@Phoenix2018

… und wo ist nun ein Widerspruch zu meiner Antwort und was hat dies mit der Frage zu tun?

Würde H eigenständig explodieren können, hätten wir auch keinen Weißen Zwerg in 1 AE Entfernung.

Basta

0

Die Knallgasexplosion ist die Reaktion eines bestimmten Wasserstoff/Sauerstoff-Gemisches bei Hinzufügen einer Zündquelle.

2H2O ist Knallgas. Dabei entsteht auch Wasser... verrückte Welt

In Laborversuchen macht das schon einen Höllenlärm und ich möchte mir nicht vorstellen welche Ausmaße die Sache im ersten Weltkrieg hatte. Wenn damals ein Wasserstoff-Zeppelin über London seine Bomben abwerfen wollte, und ein Flak-Geschoß als Öffner der Hülle und Zündquelle fungierte...

Jedenfalls hat es dann geregnet.

0
@augsburgchris

ja aber hören konnten die die fallenden Wassertropfen garantiert nicht mehr. da war bestimmt so ein helles pfeifen im ohr.... ;-)

1

Die waren zum Glück nicht mit Knallgas gefüllt damals ;) Aber dennoch: Schön gebrannt haben sie trotzdem^^

1
@FrankCZa

und im WK2 haben dann die Japaner tausende wasserstoffballons mit Phosphor-Bomben über den Pazifik geschickt um die USA in brand zu setzen.

Es kamen nur wenige an - kaum Effekt

0

auch der Zeppelin ist abgebrannt, nicht explodiert. Sieh dir mal den Film an, durchdenke mal den Prozess; der Luftsauerstoff muss sich erst mal mit dem Wasserstoff vermengen, nachströmen.

2

Es explodiert weil Energie dabei frei wird.
H2 + O2 - - - > 2 H20 + Energie

Wasserstoff kann niemals explodieren - das kann nur ein 'Knallgas'-Gemisch.

Was möchtest Du wissen?