Wie kann so mancher Käse lactosefrei sein?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

ich kann mir das nur so vorstellen

Die wenigsten Betroffenen müssen jedoch gänzlich auf alle laktosehaltigen Produkte verzichten. Letztlich richtet sich die Auswahl der Nahrungsmittel nach der individuellen Verträglichkeit. So bereiten einigen Patienten kleinere Portionen, die über den Tag verteilt gegessen werden, weniger Probleme. Manche Käsesorten — dazu zählen vor allem reifere Hartkäse und gesäuerte Milchprodukte wie Buttermilch, Dickmilch, Joghurt und Quark — enthalten Bakterien, die während des Reifeprozesses den Milchzucker abbauen. Daher sind für einige laktose-intolerante Menschen diese Milchprodukte gut bekömmlich.

wenn Du mehr wissen willst siehe Link

http://www.bgv-laktose.de/ernaehrung.html

In Mittel- und Südasien müssen die meisten auf alle laktosehaltigen Produkte verzichten. Bei uns gibt es das Enzym Laktase zur Verdauung von Laktose in Kapseln, aber bei umfassender Unverträglichkeit ist die mangelnde Verteilung des Inhaltes der Kapseln offenbar ein Problem, das auch durch Öffnen und unterrühren nicht vollständig zu lösen ist.

0

Vielen Dank für das Sternchen.

LG Sophia

0

Hallo

Ich weiss, Du hast diese Frage schon vor sehr langer Zeit gestellt, und wahrscheinlich brauchst Du auch keine Antwort mehr, aber ich will sie trotzdem noch beantworten!

Ob das bei der Herstellung möglich ist, weiss ich leider auch nicht.

Nur soviel: Es gibt Hartkäse. Dieser wird zwar auch aus Milch hergestellt (logisch), er ist aber so lange gelagert und gereift, dass die Lactose abgebaut ist. Da hat es dann gar keine Lactose mehr drin.

Die Bakterien, welche für die Reifung des Käses zuständig sind verbrauchen die Laktose aus der Milch. Deswegen ist Käse dann laktosefrei.

Übelkeit mach dem Essen/übergeben?

Hallo zusammen,

Ich muss mich die letzten Wochen des öfteren übergeben. Oft wird mir irgendwann später nach dem Essen schlecht. Ich war schon beim Arzt, er meinte ich solle erstmal noch beobachten was ich immer esse etc. bevor wir da weitersehen. Ich hatte sowas früher nicht, bei denselben Sachen die ich auch heute noch esse.

Habt ihr sowas auch gehabt, falls ja; was hat sich da bei euch rausgestellt oder ist das einfach nur so eine Phase?

Brauch man da angst haben, das irgendwas mit den inneren Organen ist oder ist das viel mehr was wegen dem Essen?

Ich hab keine Lactose oder sonst was, bzw. bisher nicht bekannt gewesen und mir wirds auch nicht immer schlecht, wenn ich z.B. Milchprodukte etc. esse.

Ich finde persönliche Erfahrungsberichte sehr interessant und hilfreich, daher freue ich mich auf eure Antworten.

Danke und VG

...zur Frage

Wieso habe ich wenn ich morgens um 0600 Reis esse und um 1800 keine Probleme, aber wenn ich um 12h Reis esse schon?

Hauptbeschwerden: Blähungen!
Abgeklärt:
Lactose
Fructose
DDFB
Pilze etc (zb. Candida/Campylobacter/Yersinien/Salmonellen/Shingellen)
Leberwerte
Schilddrüse
Histamin
Zöliakie (Gluten)
Alle Spiegelungen
Ultraschall

Ich kann alles ohne Probleme essen, meine Nahrung ist auch im wechsel und ich esse nicht nur Reis! An einem Tag Morgens Nudeln mit Pesto und Käse und abends Gemüsepfanne mit Reis und am nächsten Morgen 5 Nutella-Brötchen und abends Nacken vom Grill, jedoch wenn ich dazwischen etwas esse, bekomme ich Probleme die mir und vielen anderen nicht erklärbar sind.
Jemand sowas gehabt - evtl eine Untersuchung zum Vorschlag?
Zum Schluss möchte ich hinzufügen, dass ich bevor ich Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt bekam, ein ganz normales Essverhalten hatte, sprich 3x am Tag.

...zur Frage

Sitze mit rücken zum Vorgesetzten?

Wir sind in ein anderes Büro umgezogen und sind nun 5 Leute in einem Raum (1 Vorgesetzter, 1 Angestellter und 3 Azubis) und der Vorgesetzte sitzt mit dem Rücken zur Wand. Ich sitze dann sozusagen direkt vor ihm und er kann mich so halt die ganze Zeit beobachten. Das ist der reinste Stress (bin Azubi im 1.Lehrjahr) und ich fühle mich einfach überhaupt nicht wohl (denke mal das ist verständlich). Was soll ich oder was kann man da machen? Ist sowas überhaupt erlaubt?

...zur Frage

Macht Käse dick x?

Ich liebe Käse einfach zu sehr. Ob Toast oder Pizza immer muss extra viel Käse drauf sein. Esse jetzt zum Beispiel grad 2 Toasts. Ist das sehr schlimm?

Dankd

...zur Frage

Laktoseintolerant aber trotzdem Milchprodukte zu sich nehmen!?

Wenn ich Milch trinke, käse esse.. oder sonst was. Habe ich keine Beschwerden, die ein Laktoseintoleranter eigentlich habe sollte.

Deswegen wollte ich mal fragen, Wenn ich auf dauer laktosehaltige Lebensmittel zu mir nehme, kann es schädlich für mich werden? Laktoseintolerant bin ich, wurde vom Arzt bestätigt.

...zur Frage

Verursachen Milchprodukte Akne?

Hallo ich wollte fragen ob es stimmt dsd Milchprodukte Akne verstärken oder sogar der Grund für die Ursache ist. Ich habe wirklich viele pickel am Rücken die immer mehr werden und ich weiß nicht wieso. Ich trinke wirklich viel Milch so 500 ml am tag manchmal auch 1 l und ich esse viel Käse und alles.

Kann es daran liegen das meine Akne so schlimm ist ?.

Ob es an der Pubertät liegt weiß ich nicht hatte schon immer pickel aber damals auch im gesicht heute but noch auf den Rücken und im Nacken.

Ich bin 18 falls gefragt wird.

Sollte ich vlt mal die Milchprodukte komplett weglassen was meint ihr ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?