Wie kann sich Wasser verbrauchen?

4 Antworten

Damit ist meistens trinkwasser gemeint.

Auch wenn wasser selbst sich in einem Kreislauf befindet kann der trinkbare anteil davon wirklich verbraucht werden.

Die aufbereitung von nicht trinkbaren wasser zu trinkbarem wasser verbrauch ressourcen und energie und vorallem zeit.

Wenn also mehr trinkwasser verbraucht werden würde als bereitgestellt werden kann. Gibt es irgendwann kein trinkwasser mehr.

Im Grunde genommen mag da was dran sein - aber letztendlich ist alles Wasser nur ein Kreislauf.

Des Weiteren wäre ich ja zu sehr gespannt, wie man die Trinkwasserversorgung in den Hochkulturen immer so sicher gesetellt hat!

0

Lustige ist der Gedanke wer alles schon einen abgeseilt hat in das Wasser was du trinkst und unter dem du duscht, verbrauchen ist hier eher gleichzustellen mit nutzen, verbraucht wird es ja, wie du geschrieben hast, nicht.

Wasserverbrauch ist das, was durch die Zähleinheit der Wasser- Uhr läuft und " verbraucht" wird.

Ob du es trinkst und ausscheidest, den Rasen damit wässerst oder zum Kochen nimmst, es kommt immer in den Kreislauf zurück. Es kann die Erde nicht verlassen oder weniger werden.

Auch dir ein herzhaftes Danke

0

Ist nun mal Sprachgebrauch.

Stromverbrauch gibt es dann deiner Meinung nach auch nicht, der geht ja auch wieder zum "Hersteller" zurück.

Wie beim Wasser der Druck, wird auch beim Strom die Spannung "verbraucht".

Was möchtest Du wissen?