Wie kann sich ein Schwerbeschädigter im Dienst wehren, wen er von einem Vorgesetzten bedroht wird?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er hatte eine Unterhaltung mit ihm, als es dem VG zu bunt wurde, kam dieser auf die mit ihm vor die Tür gehen zu wollen. Ich sehe das als Bedrohung.

Richtig. Während der AU ist das nicht möglich. Da soll er sich auf die Genesung konzentrieren.

Er sollte Beweise für die "Bedrohung" haben wenn er solches behauptet. Nicht alles was man bedrohlich findet beruht tatsächlich auf einer Bedrohung.

Welche Bedrohung liegt denn vor?

Was möchtest Du wissen?