Wie kann sich der Schaffner merken wen er schon kontrolliert hat, wenn er ein zweites Mal kommt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Gutes Gedächtnis, denke ich mal. Manchmal kontrollieren die trotzdem doppelt weil die sich unsicher sind

Er merkt es sich halt. Immer sind die sich auch nicht sicher.

Die Fahrgaeste sehen ja alle unterschiedlich aus. Und jeden, den er schon einmal gesehen hat, hat er auch schon kontrolliert. Er muss sich also nur merken, wen er schon einmal gesehen hat. Weil das menschliche Gehirn sich Gesichter besonders gut merken kann, ist die Aufgabe vergleichsweise einfach.

Der macht ja sonst den ganzen Tag nix anderes. Es gibt Berufe, da musst Du ein wesentlich größeres Gedächtniss haben. Lauf mal im Zug ein paarmal hin und her. Dann siehst Du auch wenn da jemand neu ist.

Er muss sich die Gesichter ja nur relativ kurze Zeit merken.

schaffner sind in wirklichkeit terminatoren, denen die aggressivität wegprogrammiert wurde. sie haben von jedem ein *.jpg im zwischenspeicher

Planst Du etwa eine Schwarzfahrt mit der Bahn??? Könnte man meinen, wenn man Deine anderen Fragen liest....

Deine Augen verraten ihm, ob du ein schlechtes Gewissen hast oder nicht.

können sie sich ganz oft nicht merken

Wenn er es nicht mehr weiß, dann kontrolliert er halt nochmal.

Die kennen ihre Pappenheimer.

Was möchtest Du wissen?