Wie kann ohne Zusatzverdienst durch Minijob überleben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein offizieller Minijob wird natürlich den Sozialversicherungsträgern gemeldet. Auch die Arbeitsagentur wird mit Verzögerung informiert.

Schwarzarbeit kann einen nur noch tiefer in die Misere treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1000001fragen
22.12.2015, 16:34

Natürlich will er was Gesetzwidriges nicht begehen. Er möchte einfach seinen Chef nicht über sein Problem erfahren lassen.

0

Es ist etwas schwierig zu verstehen! Aber es ist so, dass ihr durchaus einen Minijob annehmen könnt! Das ist legal und nicht verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ist fast immer verpflichtet, jede Nebenbeschäftigung dem Arbeitgeber zu melden.

Wenn ich von einem Vollzeit-Job nicht leben kann, frage ich mich, ob ich auch den richtigen Job habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1000001fragen
22.12.2015, 16:09

Kann man sofort einen Traumjob finden?

0

Warum muss denn der Mini-Job heimlich sein ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1000001fragen
22.12.2015, 16:08

Sein Chef ist sehr sensibel. Er hält meinen Freund bestimmt für unzuverlässig, wenn er erfährt, dass mein Freund Pleite gehen könnte.

0

Je nach Alter habt ihr dann keine Krankenversicherung.

Und du solltest ihn legal ausüben, sonst könntest du auch noch Ärger wegen Schwarzarbeit bekommen..

Und bitte überarbeite deinen Text nochmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1000001fragen
22.12.2015, 16:11

an welchen Stellen?

0

Was möchtest Du wissen?