Wie kann Muslimisch werden ,ohne das meine was merken?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du erklaerst ja schon sehr gut, weshalb du zu jung bist, dir eine Religion auszusuchen. Rein nach Gefuehl macht man sowas nicht.

Lern doch erstmal etwas ueber Islam, oder welche Religion auch immer, und sieh dann weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde möchtest Du nur gegen Deine streng katholischen Eltern
rebellieren. Also pubertäres Gehabe. Bevor jemand konvertiert sollte er
sich sehr intensiv mit der entsprechenden Religion auseinandersetzen.
Du möchtest zum islamischen Glauben übertreten, weißt aber nicht mal ob
es einen deutschsprachigen Koran gibt. Allein das zeigt schon wie jung
und grenzenlos naiv Du noch bist. Konvertieren ist kein Spiel, sondern
eine sehr ernsthafte Angelegenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe nicht: Du weißt nichts über den Islam aber willst ihm beitreten?

Deine Fragen sind obsolet - mit 13 bist Du noch nicht religionsmündig, kannst Dir also Deine Religion nicht aussuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schwimmmaus22
24.09.2016, 22:44

Oh das ist ein Missverständnis. Ich weiß vieles über den Islam usw... Leider beherrsche ich die dementsprechende Sprache nicht.  

0

Mit 14 bist du "religionsmündig" und kannst über deine eigene Religionszugehörigkeit entscheiden. Es ist deine freie Wahl, die du gut überdenken solltest. Du kennst sicher schon die Sure 4:34?

„Die Männer stehen über (qauwāmūn ʿalā) den Frauen, weil Gott sie (von Natur aus vor diesen) ausgezeichnet hat und wegen der Ausgaben, die sie von ihrem Vermögen (als Morgengabe für die Frauen?) gemacht haben. Und die rechtschaffenen Frauen sind (Gott) demütig ergeben und geben acht auf das, was (den Außenstehenden) verborgen ist, weil Gott (darauf) acht gibt (d.h. weil Gott darum besorgt ist, dass es nicht an die Öffentlichkeit kommt). Und wenn ihr fürchtet, dass (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie (wa-dribū-hunna)! Wenn Sie euch (daraufhin wieder) gehorchen, dann unternehmt (weiter) nichts gegen sie! Gott ist erhaben und groß.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Sure_4:34

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum

Hast du denn schon das Glaubensbekenntnis ausgesprochen ?
Das ist nämlich erforderlich damit du eine Muslimin wirst .
Das Glaubensbekenntnis lautet :
Eschhedu en le illehe ill allah we eschhedu ene Muhammeden Resulallah

Auf Deutsch :
Ich bezeuge das es keinen anbetungswürdigen Gott gibt außer Allah und ich bezeuge das Muhammed sein Prophet ist

Den ersten Tipp den ich dir leider geben muss ist pass auf wo du dein Wissen beziehst du bist noch sehr Jung und deswegen solltest du vorsichtig sein leider gibt es heutzutage viele Menschen die den Islam für falsche Zwecke missbrauchen und gerade so junge Menschen wie dich dadurch manipulieren .
Ich hätte leider keine guten Quellen auf deutsch für dich ich kann dir anbieten das du mich auf GF.net als Freund hinzufügst ich stehe dir gerne was Fragen bezüglich des Islams angeht zur verfügung du kannst mir all deine Fragen auf im Gf.net privatchat stellen .

Nun zu deinen Fragen :
Es ist nicht zwingend notwendig das du arabisch lernst aber jeder Muslim solte arabisch lernen um das Wort Allahs vollständig zu verstehen außerdem werden im Gebet die Suren auf arabisch rezitiert und wenn man nicht versteht was man rezitiert ist es nunmal nur halb so schön .
Wenn deine Eltern so abgeneigt reagieren wäre es vielleicht besser wenn du für den Anfang das für dich behällst da du ja doch sehr jung bist wenn du älter bist kannst du es ihnen dann sagen .
Selsbtverständlich gibt es auch eine Übersetzung des Korans auf deutsch ich empfehle dir aber gleich den Tafsir des Korans zu lesen ( Tafsir = Erläuterung zu den Versen im Koran ) .
Hier wäre ein Tafsir denn ich dir empfehlen kann :
http://www.way-to-allah.com/dokument/Tafsir_Band1.pdf

Das ist der Tafsir zur 2. Sure im Koran "Die Kuh " diese Sure umfasst alles was für einen Muslim wichtig ist was die Gebote und Verbote angeht .

Hier wäre nochmal ein Tafsir ( der nicht ganz so ausführlich ist ) für den ganzen Koran ich empfehle dir aber zuerst den 1. zu lesen .
http://www.islamicbulletin.org/german/ebooks/koran/tafsir_al_quran.pdf

Möge Allah s.w.t dir deinen Weg erleichtern .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wilees
25.09.2016, 00:38


.......Wenn deine Eltern so abgeneigt reagieren wäre es vielleicht besser wenn du für den Anfang das für dich behällst da du ja doch sehr jung bist wenn du älter bist kannst du es ihnen dann sagen .....

Ein ehrlicher Mensch gibt einer 13jährigen niemals eine solche Empfehlung und schon gleich gar nicht in einer solchen Situation, wo sie beabsichtigt zu konvertieren.

Hat es der Islam nötig so "hinterhältig" zu agieren?

1
Kommentar von schwimmmaus22
25.09.2016, 08:27

Danke für deine Antwort:) es stimmt ich bin noch nicht reif /alt genug dafür, deshalb werde ich es Wahrscheinlich lassen. Aber ich werde es in paar Jahren mal versuchen...

0

Du willst muslimisch werden obwohl du den Koran noch nicht kennst?

Das ist eine schlechte Idee.

Natürlich gibt es deutsche Ausgaben. Also besorg dir eine (Stadtbücherei) lies sie gut durch. Dann sprich mit deinem Religionslehrer oder dem Pfarrer darüber . Mach dir ein Bild.

Und erst, wenn du die Unterschiede zum Katholizismus ganz genau kennst und erst,wenn du genau weißt, welche Veränderungen das für dein Leben bedeutet, dann kannst du konvertieren.

Außerdem solltest du dich auch über z.B. das Judentum oder auch die Unterschiede zur evangelischen Kirche erkundigen.

Momentan scheinst du einfach nur etwas Unbekanntes gut zu finden, das auch deine Eltern ärgern würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schwimmmaus22
24.09.2016, 22:46

Danke für den Tipp . Ich werde ihn wahrscheinlich befolgen :) 

2

Wieso willst du Muslime werden? Das geht für mich nicht so ganz daraus hervor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Beschneiden nicht vergessen, das gehört dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na hoffentlich merken das deine Eltern. Du bist einfach zu unreif dazu. Der Beweis ist, das du einer Religion übertreten willst, die du nicht kennst......wahrscheinlich auch nur weil dir ein schnuggelisches Kerlchen den Kopf verdreht hat und du ihm imponieren möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es den Koran auch in Deutsch.

Du solltest vielleicht noch abwarten, bevor du zum Islam konvertierst und dich mehr darüber informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso willst du dem Islam beitreten, wenn du nichts darüber weißt? Was wirkt anziehend auf dich?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?