wie kann mir mein aussehen "egal sein"?

6 Antworten

dich vielleicht mal auf andere Dinge fokussieren als aufs Aussehen?

Wenn du hier nicht auf dich aufpasst, wirst du narzisstisch und dein ganzes Lebensziel wird sein,deine Schönheit pflegen zu müssen,oder nur toll auszusehen.

Nur eines wird dir nicht gelingen..... das du jemals mit dir zufrieden bist.

Versuche es mal wie ich zu machen:

"Wenn ich mich mal mies fühle,dann dürfen auch andere Menschen ruhig sehen das es mir nicht so gut geht.

Und dann kratzen mich und mein Aussehen,als auch andere Menschen überhaupt nicht mehr.

Konzentriere dich auf dich. Was an dir gefällt dir nicht und warum gefällt es dir nicht? Kannst du es irgendwie ändern, damit du dir selbst besser gefällst? Beispielsweise die Augenbrauen - die kann man zurecht zupfen. Die Augen lassen sich mit ganz wenig Schminke wunderbar betonen. Wenn dir deine Haut nicht gefällt, ist Sport, Pflege und viel Wasser trinken das Zauberwort. Irgendwann wirst du erkennen, dass niemand perfekt ist, auch wenn es so scheint und jeder einzigartig und schön auf seine eigene Art und weise ist. Bis dahin ist es aber ein langer Weg der Erkenntnis

Hi, also du wirst dich mit deinem körperlichen aussehen wohl mehr oder weniger zufrieden geben müssen, kannst es ja nicht ändern außer mit sport usw oder halt ner op :D

mach dir einfach bewusst das jeder einzigartig und in seiner weise schön ist (gibt immermal paar die komplette seekühe sind aber mei)

und sonst änder doch bissl was an deinem style (ander haare ander kleidung).

grüße urage

Nein, diese Menschen gibt es nicht. Niemand ist hässlich.

0
@Tarsia

gut ok ich will nicht böse sein ... ist wohl ansichtssache mir war nur beim schreiben jmd vor augen den ich leider nie als schön abstempeln kann und nein ist nicht mein bruder :D

0

Indem du dir bewusst machst, dass du so wie du bist, einzigartig bist, genau wie Jede(r) Andere. Jeder Mensch macht die Welt ein bisschen bunter, dadurch, dass er ist, was er ist. Ob etwas schön ist, oder nicht, steht nirgendwo festgeschrieben. Leider lassen wir uns oft (auch ich) von außenstehenden Meinungen und Schönheitsidealen beeinflussen, und lassen uns einreden, dass wir so nicht gut genug sind. Ich denke, es ist bis zu einem gewissen Grad normal, sich zu vergleichen, aber dann hilft es, sich das bewusst zu machen und das eigene Denken zu hinterfragen. Du kannst dir denken 'Moooment! Was denke ich gerade? Vergleiche ich mich? Macht das Sinn?' ...und dann werde dir bewusst darüber, dass du so wie du bist, gut bist. Ob Jemand schön ist oder nicht, macht für mich der Charakter aus - wenn Jemand warmherzig, ehrlich, liebevoll ist, zieht das an. Natürlich denke ich mir auch manchmal 'wow, ist der/ die hübsch'- rein vom Äußerlichen her gesehen. Aber das ist dann für mich auch wirklich nur hübsch, nicht mehr. Schön ist man für mich im Gesamten. Jeder kann schön sein!

Sei einfach du selbst. Die anderen fühlen sich bestimmt auch nicht schön. Meistens fühlt man sich besser wenn man von anderen Bestätigung bekommt. Ansonsten entspann dich und mach dir um sowas keinen Kopf.

Was möchtest Du wissen?