Wie kann meine Katze dicker werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Immer erst mal ein Checkup: Zähne, Kotprobe (auf Würmer untersuchen lassen), Gesundheitszustand.

Wenn da alles i.O. ist, kann man am Futter basteln, da kommt es natürlich erst mal drauf an, was man füttert.

Seit mein Kater überwiegend mit Rohfleisch gefüttert wird hat er zugenommen (nicht beabsichtigt) und er bekommt weit weniger an Menge, als vorher mit Dosenfutter.

Allerdings kenne ich keine Katze (außer Nacktkatzen) die diesem Wetter als Freigänger nicht trotzen könnten, auch wenn sie mager sein sollte, das Fell hat unglaubliche Eigenschaften - da würde ich mir keine Sorgen machen.

Vielleicht solltest du mal zum Tierarzt gehen und ihn entwurme lassen und dann nimmt er automatisch zu, wenn du genügend fütterst

Eine Wurmkur würde nur dann etwas bringen, wenn das Tier verwurmt ist. Wenn man eine WK nur einfach so gibt, dann hat das genau den gegenteiligen Effekt, weil man mit dem WK Gift das Gleichgewicht der Darmflora beschädigt und die Katze so die Nährstoffe schon gar nicht mehr aufnehmen kann.

Viel Futter ist nicht gleich zunahme von Gewicht. Auch kann man eine Katze nicht stopfen, die Fressen immer nur so viel wie sie auch wirklich wollen.

1
@friesennarr

da hast du recht, das sollte oder kann aber nur der Tierarzt feststellen. Und bei "Freigänger" ist es schon möglich, dass sie verwurmt sind

0
@TheAllisons

Möglich ist immer alles, aber über eine Kotuntersuchung weis man dann schnell bescheid.

1

Es gibt Kater und Katzen, die einfach schlanker und zartgliedriger sind als andere,  Du kannst das aber auch selbst testen, wenn die Rippen deutlich zu sehen sind, also hervorstehen, dann fehlt ihm wirklich etwas und das kann dir der Tierarzt am besten sagen. Der Kater hat ja sein Pelzmäntelchen an und friert auch nicht so schnell, denn dann würde er nicht raus gehen.

Wenn ihm zu kalt wäre, würde er drinbleiben.

wie beim Menschen viele Kalorien

Was möchtest Du wissen?