Wie kann mein Mann schnell abnehmen? 190 cm ca. 160 Kg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geht bitte erst mal beide zum Hausarzt und laßt einen Gesundheitscheck machen. Dann stellt Ihr an Eurer Ernährung ein bißchen was um und fangt an, Euch zu bewegen. Das wirkliche Geheimnis ist keine Dies-und-Das-Diät, sondern eine normale und ausgewogene Ernährung. Man darf eigentlich alles essen, was einem schmeckt und so viel man Hunger hat. Aber eben nur SOVIEL man Hunger hat. Nicht zwischendurch ständig an was knabbern, keinen Süßkram zwischendurch. WENN man Hunger hat, soll man essen und aufhören, wenn man satt ist. Beim Essen bitte nichts anderes tun als essen, es langsam kauen und genießen und reden mit dem Tischnachbarn. Nicht Fernsehen und dabei alles runterschlingen, keine Bücher lesen, daddeln, sonstwas tun. Nur essen und reden. Dann kann man ganz genau auf den Körper hören, der einem sagt, wann man satt ist. Und "satt sein" ist nicht das Völlegefühl, das entsteht, wenn man sich übergessen hat. ;-) Wenn Ihr so eßt, könnt Ihr auch mal ein Stück Schokolade essen oder einen Riegel nach der Mahlzeit oder wenn Ihr richtig Lust drauf habt. Aber halt nur einen, nicht die ganze Packung.

Zum Thema Bewegung rate ich Euch, in Abstimmung mit dem Arzt langsam anzufangen. Nicht gleich die Weltmeisterschaft im Rock'n'Roll probieren! Sucht Euch eine Art von Bewegung, die Euch Spaß macht. Wer keine Freude am Joggen hat, der wird es auch nicht lange tun. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen und dabei NICHT Fußball zu spielen, Schwimmen zu gehen oder Waldläufe zu machen. Tanzen in jeder möglichen Form (das ist sogar richtiger Sport), Rasenmähen, Holz hacken, Radfahren, Wandern gehen, Federballspielen (oder Badminton), Hufeisenwerfen - das sind alles Sachen, die Euch in Bewegung bringen. Entscheidend ist nicht eine bestimmte Leistung am Tag, sondern das In-Bewegung-Bleiben auf Dauer, jeden Tag. Der Körper ist dafür da, sich zu bewegen und das müßt Ihr ausnützen. Wenn das mit Spaß passiert, macht Ihr es gerne und bleibt auch dabei.

Wenn Ihr so Euer Verhalten und das Essen umstellt, purzeln die Pfunde von allein - allerdings nicht im Turbo-Tempo, sondern ganz langsam. Dafür aber dauerhaft! Ihr vermeidet den Jojo-Effekt, stresst Euren Körper nicht und gebt ihm die Chance, seinen normalen Set-Point wiederzufinden, an dem alle Systeme rund laufen. 30 Kilo werden ungefähr 2 Jahre dauern auf die Tour. Der Lohn für's stetige Dabeibleiben und Warten ist, daß es in 3 Jahren nicht wieder 180 Kilo sind, sondern vielleicht 150. Und wenn Ihr das erlebt habt, bleibt Ihr einfach bei der ganz normalen Lebensweise, habt Lebenslust und Freude und werdet fit und gesund. Viel Erfolg! Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährungsberatung, bei so einem gewicht sollte man einen Experten dazu nehmen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langsam und stetig abnehmen.den hausarzt überwachen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie lange hat es gedauert um von 80 auf 160 kg zu kommen?...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schwabbel16
27.08.2012, 08:09

das schafft man schneller als du glaubst

0

Was möchtest Du wissen?