Wie kann mein Datenträger zu 99% Ausgelastet sein, wenn die Prozesse gerademal 0,1 - 3 Mb/s verbrauchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Festplatten (und SSDs) gibt es eine weitere - viel wichtigere - Kenngroesse neben dem reinen Datendurchsatz, die Eingabe/Ausgabe Operationen pro Sekunden respektive Input/Output Operations per second (IOPS).

Vom reinen Datendurchsatz partizipierst du nur, wenn du wirklich grosse Mengen am Stueck (sequenziell) liest oder schreibst; bei den meisten Anwendungsfaellen ist das aber gerade nicht der Fall. Vielmehr brauchen deine Programme immer mal wieder ein paar kleine Daten von der Festplatte/SSD; da ist also eine hoehere IOPS Leistung noetig, Datendurchsatz spielt keine grosse Rolle.

Bauartbedingt koennen Festplatten in der Regel kaum viel mehr als 150-180 IOPS liefern, SSDs hingegen mehrere 10.000. (Daran merkt man btw in seinem Heim-PC den grossen Performancezuwachs).

Um deine Frage konkret zu beantworten:

Bei dir finden sehr viele gleichzeitige IO Requests/Anfragen auf die Festplatte statt, es werden keine wirklichen Datenmengen verlangt. Ergo ist deine Festplatte an ihrem IOPS Limit und damit zu 99% ausgelastet, obwohl ein hoher Datendurchsatz kaum zu verzeichnen ist.

cheers | barnim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von barnim
06.01.2016, 01:12

P.S./edit: Ein IO Request ist sehr klein (1-2stelliger KByte Bereich, manchmal noch kleiner). Das multipliziert mit den oben erwaehnten maximalen IOPS spiegelt ganz gut den von dir beobachteten Durchsatz wieder.

cheers | barnim

0

Festpatte voll , veraltet & ggf. nicht mehr in gutem Zustand ( Prüfe mit Crystal-Disk-Info Portable )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das frage ich mich auch wäre ebenfalls über eine Antwort froh (sorry dass das keine Antwort ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt dran, dass die Festplatte ziemlich langsam ist (5400rpm, 8MB Cache). Ist eher so als Datengrab zu gebrauchen. Wenn nun auch noch der Arbeitsspeicher zu klein ist, wird viel auf die Auslagerungsdatei (swap/page file) geschrieben. Die Angaben im Taskmanager von Windows sind auch nicht immer ganz korrekt, vor allem was die maximale Auslastung von Datenträgern angeht. Was du dagegen machen kannst? Eine SSD verbauen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gamer1232
27.11.2015, 17:21

Die Sache ist die,  dass ich mal nachgesehen habe was für eine Original Festplatte in diesem Laptop verbaut war und es war genau die selbe und davor hatte ich dieses Problem nie gehabt. Der Arbeitsspeicher ist 8 GB groß als schätz ich mal das das genug ist.

0

Was möchtest Du wissen?