Wie kann Masse in einem Schwarzen Loch unendlich klein zusammengepresst werden, wenn doch das Energieerhaltungsgesetz gilt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Um mal ganz kurz und knapp eine ansehnliche Antwort zu geben:
Unendlich zusammenpressen? Nö. So ein schwarzes Loch hat ja stets eine Ausdehnung. Um genau zu sein ist es (wenn es nicht gerade rotiert) eine wunderschöne, schwarze, runde Kugel.

Die unendlichkeitssache bezieht sich auf die "Singularität", was erstmal nur ein mathematischer Begriff ist. D.h. Eine Variable divergiert gegen unendlich, auf deutsch: Eine Größe mit der man rechnet wird unendlich groß.
Ansehnlich sagt man hier die raumzeit ist unendlich gekrümmt, was aber mit der klassischen Form eines schwarzen Lochs erst mal nichts zu tun hat. Das ist nach wie vor rund, und (was sich nicht empfiehlt) man kann es anfassen etc.pp. Wird dann aber "eingesogen".

Hoffe ich konnte behilflich sein c:

Hi, die Energie befindet sich ja immernoch dort, nur in einem Winzigen Punkt. Auch hier gilt also das Energieerhaltungsgesetz.

Du gehst davon aus das ein Schwarzes Loch ein Bodenloser Abgrund ist :)

Die Energie geht ja garnicht verloren , sie sammelt sich in der Singularität , dem Mittelpunkt des schwarzen Loches , was sie dort macht das weiß keiner , aber vlt Wird ja ein teil der energie in Gravitation umgewandelt ( sofern das überhaupt möglich ist) .

LG lion

Hey!

Der Raum ist nicht bloss nen Raum, er ist wie ne Art Teppich... leztzter "Einstein fund".

Da drin fängt sich die Energie eben, wird aber nicht abgegebn, weil sie so groß ist das sie sich selber umschließt :O

Das ist eine der unbeantwroten Fragen der Physik:

Informationsparadoxon Schwarze Löcher

Gemäß dem Keine-Haare-Theorem ist das Verhalten eines schwarzen Lochs nach außen hin vollständig durch seine Masse, seine elektrische Ladung und seinen Drehimpuls bestimmt.

Außerdem kann es im Rahmen der Quantenphysikkeinen Verlust der Information geben.

Was passiert dann mit der Information, die in den Objekten enthalten ist, die von einem schwarzen Loch aufgesogen wurden?

Dieses Informationsparadoxon schwarzer Löcher ist eng verwandt mit der Frage, wie Quantenphysik und Allgemeine Relativitätstheorie in Einklang gebracht werden können.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ungel%C3%B6ster_Probleme_der_Physik#Informationsparadoxon_Schwarze_L.C3.B6cher

Wie andere schon geschrieben haben, wird die Masse nicht unendlich klein zusammengepresst. Die Masse bleibt erhalten, nur die Dichte nimmt zu.

wo siehst du hier einen widerspruch zur energieerhaltung?

das schwarze loch wird ja um genau den betrag schwerer. 

Was möchtest Du wissen?