wie kann mann lernen einen spagat zu machen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe eine Zeit lang wirklich sehr oft gedehnt (so 5-6 mal am Tag). Für die Dehnübungen, die ich gemacht habe braucht man nur ca. 3 Minuten: Du setzt dich auf den Boden und machst eins deiner Beine nach vorne und das andeere knickst du so ein bisschen ein. Dann gehst du mit dem Oberkörper so weit nach unten auf das Bein, dass es ein bisschen zieht und das hältst du für ca. 20 sec.. Das machst du dann auch noch mal mit dem anderen Bein vorne und dann mit beiden Beinen vorne. Dann machst du Grätsche so weit du kannst und dann gehst du mit dem Oberkörper auf das linke bein, bis es dehnt (20 sec. halten) und dann mit dem Oberkörper auf das rechte Bein bis es dehnt und dann 20 sec. halten. Dann gehst du mit dem Oberkörper zwischen die Beine, so weit runter, dass es dehnt und hälts es ca. 20 sec.. Dann suchst du dir einen Tisch oder ähnliches und machst ein Bein darauf und gehst mit dem Oberkörper auf das Bein, so weit runter bis es dehnt und hälst es ca. 20 sec. Das wären dann auch alle Dehnübungen die ich gemacht habe. Wenn du der Meinung bist, dass du die Dehnübungen schon sehr oft gemacht hast und immer weiter mit dem Oberkörper an das Bein gekommen bist, dann kannst du mal versuchen in den Spagat zu gehen. Das wird sehr wahrscheinlich noch nicht klappen, aber du wirst schon weiter unten sein, als normal. Wenn du in den Spagat gehst und das ein bisschen hälst dann dehnt es auch. Du kannst dich auch auf den Boden legen und das eine Bein einfach so normal vor dich legen, wie wenn du liegst un dann nimmst du das andere Bein (du musst es natürlich gestreckt lassen) und dann machst du es in richtung Kopf und bleibst so liegen. Das wird am Anfang natürlich noch nicht so gut klappen, deshalb ist es auch eher eine Dehnübung die du machen kannst, wenn du schon besser gedehnt bist. Ich wünsch dir viel Glück, Spaß und gutes Gelingen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eig ganz einfach jeden Tag dehnen dehnen dehnen aber aufwärmen nicht vergessen und dann jeden tag möglichst weit runter. du kannst ja messen, wie viel du noch zum boden brauchst, das ist dann auch eine gute motivation, wenn man merkt das es immer besser geht und man weiter runter kommt ;) viel spas beim üben P.S.: übertreib es aber nicht wenn du schmerzen hast (auch noch 2 Std. nach den Übungen) dann setz lieber für einen tag aus :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, also ich würde vorschlagen du wärmst dich erstmal ein bisschen auf und dehnst dich immer wieder. Mach das mindestens 2 mal täglich. Und bald kannst du einen spagat. Glaub mir das funktioniert . ( ich bin garde Tänzerin also bei mir hat es geklappt )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilaaaa509
20.10.2012, 09:43

wie lange musstest du dafür dann üben

0

Guck dir mal das video an, ich finde da wird das ziemlich gut erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?