Wie kann Man(n) besser aussehen?

5 Antworten

Erstens: Sauber rasiert sein. D.h. wenn man keinen Bart trägt, schön gründlich, ohne Stoppeln etc.

Natürlich kann man auch einen Dreitagebart tragen, wenn einem das steht. Jedoch ist das nicht unbedingt bei jedem Bartwuchs zu empfehlen. Es kann auch sein, dass man damit eher ungepflegt als gut aussieht.

Falls man eine sonstige Bartfrisur trägt, bei der der ganze Bart, oder Teile davon, länger sind, ist es am schwierigsten dafür zu sorgen, dass dieser gepflegt aussieht. Hier muss evtl. regelmäßig mit der Schere und viel Augenmaß nachgeschnitten werden, sodass die Form des Bartes passt und eventuelle Unregelmäßigkeiten des Gesichts ausgeglichen werden. Zudem gilt es hier auch darauf zu achten, dass die Teile des Gesichts, an denen keine Haare stehen sollen, sauber rasiert sind.

Zweitens: Frisur. Eine Frisur muss zur Kopfform und zum Gesicht passen. Hat man zum beispiel stark abstehende Ohren, ist eine ganz Kurze Frisur eventuell nicht so zu empfehlen. Dies ist jedoch von Typ zu Typ unterschiedlich. Ausnahmen bestätigen die Regel. Besonders als Mann sollte man bedenken, dass nicht zwangsläufig die pflegeleichteste Frisur auch die beste ist. Viele Männer haben einen einfachen Männer-Kurzhaarschnitt. Dieser muss nicht zwangsläufig gut aussehen. Mit unter stehen einem etwas längere Haare besser. Hat man den richtigen Haarwuchs, kann auch eine Langhaarfrisur, z.B. ein Pferdeschwanz bei eine Mann gut aussehen.

Jedoch gilt bei Frisuren zu beachten, dass der letzte Schrei nicht unbedingt immer das beste sein muss. Es gibt unheimlich viele "Modefrisuren", mit gefärbten Haaren, Strähnen etc. Wem solch ein Look gefällt, dem sei dies gegönnt, jedoch kann so etwas auch sehr leicht deplatziert wirken oder dafür sorgen, dass man gegenüber einer eher natürlichen Frisur an Seriosität oder sympathischem Aussehen einbüßt.

Drittens: Die Art wie man sich bewegt. Eine gute Körperhaltung, Körperspannung und Körperkontrolle sind wichtig um sich elegant fortzubewegen. Hierbei gilt es auch auf ein angemessenes Schrittmaß zu achten.

Viertens: gute Manieren. Diese sind wichtig im Umgang mit Menschen. Jedoch ist noch wichtiger, dass man weiß, wann welche Verhaltensregeln angemessen sind. Man sollte aufpassen, nicht gezwungen zu wirken. So muss man nicht unbedingt bei jeder Gelegenheit die sich bietet, einer Frau die Tür aufhalten, wenn es vielleicht unnatürlich oder der Situation unangemessen erscheint. Bietet es sich jedoch an, kann diese Geste, die vielleicht von manchen als etwas altmodisch empfunden wird, durchaus einen positiven Eindruck hinterlassen.

Ein anderes Beispiel: als Mann zu stehen, solang sich eine Dame im Raum befindet, die dies ebenfalls tut, oder falls eine Dame den Raum betritt, ist vielleicht in guter Gesellschaft in der man fremd ist, angemessen, jedoch wäre dies in einem öffentlichen Lokal natürlich völlig unsinnig.

Fünftens: Guter Ausdruck und Sprachverständlichkeit. Keinen übertriebenen Dialekt, aber auch kein gekünstelt wirkendes Hochdeutsch sprechen. Am besten so, wie es einem am besten liegt. Natürlich hängt dies von der Gesellschaft ab, in der man sich befindet. Beim Reden sollte man sich klar artikulieren und nicht vor sich hin nuscheln. Zudem sollte man sich beim Dialog dem Gegenüber zuwenden, und das was man sagt mit Gestik und Mimik unterstützen. Redet der Gesprächspartner, so ist es besonders wichtig, im zuzuhören, ohne ihn zu unterbrechen.

Sechstens: Die regelmäßige Körperpflege. Eine gewisse Pflege sollte einfach als Standard betrachtet und dem Körper regelmäßig, wenn nicht gar täglich, zuteil werden. Dazu zählt mindestens: Zahnpflege, Duschen, Haarwäsche und das bereits erwähnte Rasieren.

Weiterhin kann die es je nach körperlicher Veranlagung in Frage kommen, z.B. Nasenhaare zu stutzen. Auch Schaamhaare kann man natürlich auf diese Weise bearbeiten, jedoch ist das eher persönliche Geschmackssache. Zudem bekommt davon in der Regel sowieso nur der Lebenspartner etwas mit, von daher ist das für die generelle Wirkung eher unwichtig. Beim Mann wird eine gewisse Körperbehaarung natürlich auch als männlich empfunden, deshalb sollte man es hier nicht übertreiben.

Zur täglichen Körperpflege zählt natürlich auch, sich ein wenig "zurecht zu machen". Es ist keineswegs nur für Damen wichtig, sich bevor man morgens das Haus verlässt zu vergewissern, das Frisur und Kleidung sitzen.

Siebtens: Kleidung. Hierzu gibt es nicht viel zu sagen. Sie sollte gut aussehn, zusammenpassen, dem Anlass angemessen sein und zum eigenen Typ passen. Hier gibt es keine universellen Rezepte.

Achtens: Auftreten. Das eigene Auftreten sollte vor allem eines sein: sympathisch. Wie genau man das erreicht, sei jedem selbst überlassen. Was jedoch in den seltensten Fällen sympathisch wirkt, ist gekünsteltes d.h. unnatürliches Auftreten. Das heißt natürlich auch nicht, dass man sich zu sehr gehen lassen sollte.

So, das waren jetzt nur ein paar grundsätzliche Tips.

  1. Das Aussehen eines Menschen ist von Gott gegeben. Klar gibt es Schönheits-OPs und blah, aber das find ich Müll.
  2. Es gibt in Prinzip kein "gutes Aussehen". Das kommt ganz auf die Person an. Eine Frau findet es schöner, wenn ein Mann einen Waschbrettbrauch und Muskeln hat. Es gibt aber auch Frauen denen ist das gar nicht so wichtig.
  3. Es kommt auf die Ausstrahlung und den Charakter an. Also sei einfach du selbst. Das ist immer am selbstbewusstesten und authentischen.
  4. Natürlich ist Sport super. Nicht nur wegen der Figur, sondern auch wegen der Gesundheit.
  5. Viele Frauen mögen es, wenn Männer gut riechen. Also frag eine Freundin, welche Parfüms sie gut findet. Männer haben da meistens den falschen Riecher ;-)
  6. Wichtiger als der perfekte Body und das perfekte Gesicht ist eigentlich, dass man(n) gepflegt aussieht. Also immer schön brav täglich duschen, Deo benutzen, keine Nägel kauen, etc.

Joah.. das wären dann so meine Tipps. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Lg Eva

Keine Nägel kauen? deshalb bin ich also immer noch single :(((

0

ich würde mal sagen, dass gepflegt ersteinmal im vordergrund steht... also haare ein bisschen stylen, fingernägel sauber machen und schicke klamotten dazu.. ;)

und dann natürlich noch ein unwiderstehlicher duft dazu, mmhhh :D

und dann denke ich, dass man(n) gut aussieht und auch gut ankommt ;)

Was möchtest Du wissen?