2 Tl. getrocknete (oder frische) Blätter mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen, fünf Minuten ziehen lassen, abseihen und zwei bis drei Tassen davon täglich trinken.

http://www.medizin-welt.info/aktuell/aktuell.asp?newsID=121

Für einen Walnuss-Tee übergiesst man ein bis zwei Teelöffel Walnussblätter mit einer Tasse kochendem Wasser und lässt ihn zehn Minuten ziehen.

Anschliessend abseihen und in kleinen Schlucken trinken.

Von diesem Tee trinkt man ein bis drei Tassen täglich.

Wie bei allen stark wirksamen Heilkräutern sollte man nach sechs Wochen Daueranwendung eine Pause einlegen und vorübergehend einen anderen Tee mit ähnlicher Wirkung trinken. Anschliessend kann man wieder sechs Wochen lang Walnuss-Tee trinken. Durch die Pause werden eventuelle unerwünschte Langzeitwirkungen verhindert und die erwünschte Walnuss-Wirksamkeit bleibt erhalten und lässt nicht durch Gewöhnung nach.

Quelle: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/walnussb.htm

Was möchtest Du wissen?