Wie kann man zwei Router auf einmal anschliesen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da wirst du 2 Dinge beachten müssen:

  1. Wenn die beiden Router im gleichen Subnetz sind, müssen sie unterschiedliche IP-Adressen haben - ich würde sie aber sogar auf unterschiedliche Subnetze konfigurieren.

  2. Du darfst in einem Subnetz immer nur einen einzigenn DHCP-Server haben! Wenn du über die alte Leitung telefonieren willst, wirst du wohl dort das DHCP aktiviert lassen, das heisst du musst DHCP am neuen Unitymedia-Router deaktivieren. Das heisst weiter, dass du auf allen deinen Computern (und Handy,.... die das WLAN nützen wollen) die IP-Adressen manuell konfigurieren musst -> sonst gehen sie automatisch über die alte Leitung. Manuell heisst: IP-Adressen im Subnetz des Unitymedia-Routers, die Gateway-Adresse ist dann die IP-Adresse des Unitymedia-Routers.

Dann funktioniert das alles gemäss deinen Wünschen :-)

Wenn ich mir aber zum Schluss noch eine kleine Bemerkung leisten darf: Eigentlich ist das Bullshit -> löse die alte Leitung auf und mach nur eine einzig, über die du alles machst, was du brauchst (auch Telefonie....).

Hi Cedric, sei mir nicht bös, aber was genau meinst du?

Du hast einmal DSL von 1&1 und einmal DSL von Unitymedia? 1&1 geht über die Telefonleitung und Unitymedia doch über das Kabelfernsehn, richtig?

Dann kannst du einen Router bei 1&1 anschließen und einen bei Unitymedia. Das ist prinzipiell kein Problem. Da muss du auch am Router bezüglich des Standard-Gateways nichts ändern. Die beiden Router sind ja physikalisch komplett von einander unabhängig.

Was genau hast du gemacht bzw. willst du machen?

VG Kai

Wir wollen über den 1&1 Router Telefonieren und über den von Unitymedia ins Internet. Und Frage: Wie komme ich in die einstellungen des Routers wenn ich über den kein Internet habe?

0
@Cedweb

Dann habt ihr einen IP-Anschluss bei 1&1? Dann schließt du denn 1&1 Router normal ans Telefonnetz und gut.

Den Router von Unitiymedia an Glasfaser und daran den PC oder was du sonst noch für Geräte hast. Aber auch per WLAN.

Natürlich kannst du in die Menüs der Router gehen und jedem Router eine andere IP zuweisen. Das wäre aber nur interssant, wenn du mit beispielsweise deinem PC an beide Router angeschlossen wärst. Ansonsten kann ich mir schwer vorstellen, warum du diese Änderung vornehmen solltest.

Kann es sein, das die Einstellungen der Netzwerkkarte im PC vielleicht nicht richtig sind? Normalerweise wird den PC eine IP vom Standardgateway zugewiesen. Und das ist der Router. Wenn deine Netzwerkkarte so eingestellt ist, dass die automatisch zugewiesen wird, ebenso wie das Standardgateway, dann ist es dem PC egal, an welchem Router er hängt.

0

Eigentlich ganz einfach. Ich lese da, Du willst über den 1&1-Router nur telefonieren. Also schaltest Du an ihm WLAN aus. Alle LAN-Kabel von Computern stöpselst Du nur noch an den neuen von Unity und WLAN geht dann ja ebenfalls nur über den Unity-Router. Fertig.
Am 1&1-Router hast Du dann nur noch Dein(e) Telefon(e) angestöpselt.

In die Einstellungen des 1&1 Routers kommst Du, wenn Du dann einen PC/Laptop, etc, direkt per LAN anstöpselst. Router konfigurieren, und anschliessend wieder zurück auf den Unity stöpseln.

Logg dich in den Router ein und stell dort die interne IP des Routers(Meist die Standart IP 192.168.0.1) auf 192.168.0.2(z.B). Wie das jetzt ganz genau mit deinem Router abläuft kann ich dir nicht sagen. Dafür gibt es zu viele Router.

Wir wollen über den 1&1 Router Telefonieren und über den von Unitymedia ins Internet. Und Frage: Wie komme ich in die einstellungen des Routers wenn ich über den kein Internet habe?

Was möchtest Du wissen?