Wie kann man zu Hause selbst gebrannte Mandeln herstellen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

⅛ Liter Wasser ½ TL Zimt 1 Pck. Vanillezucker 0,2 kg Zucker 0,2 kg Mandel(n), ganze ungeschälte

Zubereitung

Wasser mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Zimt in einer tiefen Pfanne bei hoher Temperatur zum Kochen bringen. Die Mandeln dazugeben und die Flüssigkeit unter Umrühren einkochen lassen. Nach einigen Minuten, wenn das Wasser verdampft ist, wird der Zucker wieder sandig. Die Mandeln müssen nun ständig mit einem Kochlöffel gerührt werden. Den Zucker karamellisieren lassen und die Mandeln unter Rühren darin "wälzen".

Sobald die Mandeln glänzen, diese mit einem Löffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit 2 Gabeln auseinanderziehen, sodass sie nicht aneinander kleben bleiben.

Mit der Temperatur muss man etwas experimentieren. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Mandeln nicht so schön glänzen und etwas zuckrig-matt bleiben wenn man die Temperatur reduziert.

Abkühlen lassen und genießen!

Mengenangaben für eine große(!) Pfanne

* 400 g kleine Mandeln
* 300 g Zucker
* 2 EL Wasser
* 1 EL Zimt

Zubereitung

  1. Den Zucker, den Zimt und das Wasser zusammen in einer großen beschichteten Pfanne ohne umrühren ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Mandeln hinzugeben und unter ständigem Rühren weiter erhitzen, bis der Zucker karamelisiert und die Mandeln mit einer schönen Schicht übersieht.
  3. Mandeln aus der Pfanne nehmen und auf einem Backpapier legen. Mit Löffeln oder Gabeln auseinander ziehen, so dass die Mandeln einzeln liegen und beim Abkühlen keine Klumpen bilden.
  4. Jetzt darf man schon naschen. (Vorsicht: heiß!) Die Mandeln abkühlen lassen und in einer Plätzchendose aufbewahren.

http://www.theofel.de/plog-archives/2005/08/rezept_gebrannt.html

toll! :D mmh...wie lecker :)

0

Wir legen die Mandeln auf ein Backblech und träufeln etwas Honig darüber, bei ca. 150 °C backen, bis es duftet.

Leich zu machen und schmecken recht gut: http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0354.htm

LG Sikas

Kann man... Am besten einen Kupferkesel und dann wirds auch was... Gut wäre auch GAS.

Was möchtest Du wissen?