Wie kann man zu hause ein paar muskeln aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kauf dir am besten ein paar günstige Kurzhanteln mit abnehmbaren Gewichten- gibt es z.B. für wenige Euros bei ebay (hab ich selber auch vor kurzem gemacht) - das ist die einfachste Methode um die Arme zu trainieren- nur - falls du es noch nicht gemacht hast - vorher Infos zum richtigen Training mit den Hanteln einholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polishgirl2001
14.06.2016, 13:51

danke, und von.. bis  wieviel kilo gewicht sollte ich dann welche nehmen?

0

Liegestütze (Ausführung enger Griff / breiter Griff)

Klimmzüge (falls eine Stange in der Nähe ist, gibt auch für die Türen Klimmzugbefestigungen)

Falls Hanteln vorhanden sind (alle möglichen Varianten von Bizeps Curls), Trizepsstrecken über Kopf oder an der Seite, Frontheben / Seitheben (Schulter), "Rudern" für den Latisimus / Rücken.

Ansonsten kann ich dir noch Freeletics empfehlen, was größtenteils ohne Geräte funktioniert - bei Interesse einfach mal im Internet einlesen und sich Übungen anschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kannst du mit deinem eigenen Körpergewicht schon ein gutes Training daheim aufbauen.

Logisch, wie du schon gesagt hast, Ligestütze: In allen möglichen Formen, breiter Griff eher für Brust, Schultern, Bizeps. Enger Griff für Tripzeps, etc.

Zusätzlich sämtliche Bauchmuskelübungen (leglifter, crunches, situps) in verschiedenen Variationen.

Dazu Beine und Rücken nicht vergessen mit Kniebeugen, Stützen etc.

Du musst aber aufpassen, dass du deine Vorderseite, sprich Bauch, vordere Beinmuskulatur und Arme nicht zu sehr trainierst und dabei deinen Rücken nicht nachziehst. Das kann schnell in Problemen enden.

Ab einem gewissen Grad deines Trainings kommst du mit den üblichen Heimmitteln aber nicht mehr aus und musst zwangsweise ins Studio, allein deinem Rücken zu Liebe.

Fex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übungen mit dem Körper wie z.B. Seitstützen, Liegestützen (evtl auch Diamant) etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vlt ein paar Rumpfbeugen für die Bauchmuskulatur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?