wie kann man wundheilung beschleunigen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Desinfizieren ist in jedem Fall eine gute Idee. Bitte nicht mit Wasser und Seife waschen oder ähnliches (auf die Idee sind leider schon sehr viele gekommen). Damit schwemmt man nur Bakterien in die Wunde (Folge: eklige Entzündung). Alles weiter hängt von der Größe der Wunde ab. Wenn du dich nur "normal" geschnitten hast, also nicht richtig tief und nicht allzu dolle geblutet hat (dürfte ja jetzt wohl wieder aufgehört haben), dann lass die Wunde einfach wie sie ist. Aufweichen (durch Cremes oder Feuchtigkeitsstau durchs Pflaster) ist nicht hilfreich. Wenn du allerdings rausgehst und Gefahr läufst Dreck in die Wunde zu bekommen, dann mach ein luftdurchlässiges Pflaster drauf, dass der Schnitt einfach ein wenig geschützt ist. Wenn der Schnitt beim Heilen sehr ziept, spannt oder wehtut, dann Wundheilcreme (z.B. Bepanthen) draufmachen. Wenn der Schnitt sich entzündet, dann sofort eine entzündungshemmende Creme anwenden. Fazit: Desinfizieren und solange du nicht richtig tief gehackt hast oder es sich entzündet den Schnitt so oft wie möglich einfach in Ruhe lassen.

Was möchtest Du wissen?