Wie kann man wilden Wein restlos von der Hauswand entfernen?

2 Antworten

Das Abflammen geht auch bei verputzten Mauern, falls es sich um einen mineralischen Putz und nicht um einen Kunststoffputz handelt. Allerdings muss anschliessend der Putz meist übermalt werden, wobei dann Risse und andere Defekte mit Farbe ausgefüllt werden. Zuvor ist allerdings - wie bereits geschildert - eine gründliche Wäsche mit dem Hochdruckreiniger erforderlich

Alle die angebotenen Mittel haben einen Nachteil, sie sind Gesundheitsschälich und meist schadhaft für das Mauerwerk.

Mauerwerk ohne Putz: Reste abflammen mit einem Brenner, nacharbeiten mit einer Drahtbürste und das gesammte Mauerwerk mit einem Hochdruckreiniger bearbeiten, damit es wieder einheitlich aussieht.

Mauerwerk mit Putz: Mit einer Drahtbüste die betroffenden Stellen bearbeiten und diese dann ausbessern oder den gesamten Putz herunter klopfen und neuen Putz auf die Wand bringen.

Und danach NIE WIEDER irgendwelche Pflanzen die Haftwurzeln besitzen (Wilder Wein, Efeu, etc.) an eine Hauswand o.ä. wachsen lassen.

Oder es dabei belassen, die Haftwurzeln einfach an der Wand behalten und sich über das individuelle Kunstobjekt erfreuen.

1

vielen dank, du hast mir sehr geholfen! ich werde es auf jeden fall ausprobieren und mich dann für das NIE WIEDER entscheiden ;-)

0

Welche Kletterpflanzen wachsen schnell, ohne die Mauer zu beschädigen und kann man von Kletterrosen Ableger nehmen?

Möchte meine Hauswand begrünen und möglichst auch noch einen Teil vom Dach zuwachsen lassen.

Das Efeu habe ich leider entfernen müssen weil es tief in die Mauerfugen eingewachsen war und sogar schon meine Fenster angegriffen hatte. Schade drum, denn es sah nicht nur schön aus sondern bot auch Nistplätze für Vögel.

Von Wein habe ich gehört, dass er ebenso rabiat in die Mauer endringt - stimmt das ? Das Laub würde mir nämlich vor allem im Herbst besonders gut gefallen.

Vor dem Haus soll eine Kletterrose wachsen, die ich am liebsten aus Ablegern ziehen möchte - ist das möglich und wenn ja, wann wäre der beste Zeitpunkt dafür ? Was gibt es sonst noch zu beachten (Boden, Dünger, Kletterhilfen, etc.)?

Welche mehrjährigen rankende Pflanzen gibt es außerdem noch, die Ihr mir empfehlen könnt ? Reicht für Knöterich zum Hochranken ein einfaches Seil, das ich über´s Dach werfen könnte ?

...zur Frage

Septum-Pflege - Wie anwenden?

Hallo liebe Leute!

Am Anfang der Woche habe ich mir ein Septum-Piercing stechen lassen und vom Piercer PegaCare Spray zum Desinfizieren dazu bekommen. Habe mir mittlerweile auch noch ProntoLind Gel dazugeholt. Aufgrund einiger Unsicherheiten nimmt das Desinfizieren/Pflegen bei mir jedoch immer viel Zeit in Anspruch.

Wie trage ich das Spray/Gel am besten auf? Ich weiß, dass man Wattestäbchen aufgrund der Fussel nicht verwenden soll. Mit fusselarmen Material wie Küchenrolle ist es aber ziemlich schwer, an die Stellen um den Stichkanal heranzukommen.

Muss ich Krusten o.Ä. entfernen? Mein Septum ist ziemlich weit vorne gestochen, sodass ich den Stichkanal gar nicht richtig sehen kann. Dementsprechend kann ich auch nicht erkennen, ob sich Krusten o.Ä. gebildet haben. Müssen diese denn im Regelfall entfernt werden?

Mein Piercer hat mir leider relativ wenig zum Pflegen erzählt. Er sagte nur, ich solle das PegaCare Spray 3-4 mal täglich an das Piercing sprühen und fertig...

Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar.

Liebe Grüße

...zur Frage

Wespeplage unter Balkon-Boden!

Hallo, wir haben unter dem Holzboden unserer Terrasse immer wieder Wespennester. Wir haben schon öfters Anti-Insekten Spray verwendet, aber leider ohne Erfolg. Letzten Herbst haben wir den Boden aufgemacht um die Nester zu entfernen, dabei haben wir 25!!!! Wespennester gefunden. Jetzt wo der Sommer wieder da ist, sind auch die Wespen wieder da. Was können wir dagegen tun? Und wie kriegen wir sie weg? Wie kann man sie davon abhalten wieder herzukommen? Danke schon mal.

...zur Frage

Kann man 230V aus 400V abzweigen?

Hi, wir haben in der Garage eine fünf-adrige Leitung (5x2,5) liegen, wobei nur eine Phase angeschlossen ist. Abgesichert ist das ganze im Haus(10m entfernt). Jede Leitung mit 16A(B-Char.). Da wir nun aber 400V brauchen, muss eine CEE 16A Steckdose her.

Ich hab mir nun folgendes überlegt: 230 V Steckdose weg und die CEE hin. Ist natürlich ungünstig, da wir auch 230V brauchen. Also entweder einen kaufbaren Adapter von CEE auf Schuko oder eine Phase abzweigen. Nun meine Frage, ist das erlaubt? Also die abgezweigte Phase wird natürlich neu abgesichert.

Was ich nur nicht verstehe, es gibt Adapter zu kaufen mit CEE 16A Eingang, CEE 16A Ausgang und 2 x Schuko. Das ganze ohne eingebaute Sicherung (gestern gesehen in einem Baumarkt). Da wir 400V und 230 nie gleichzeitig brauchen, käme auch ein Umschalter in Frage.

Alle kritischen Arbeiten werden natürlich von einem Elektriker ausgeführt. Ich möchte nur gerne meine Möglichkeiten wissen und man möchte sich ja weiterbilden. Schon mal Danke.

Gruß Markus

...zur Frage

Muss ich die Rankpflanze stehen lassen?

Hallo,

ich würde gerne einen wilden Wein entfernen. Dieser wächst allerdings auch zu meinem Nachbarn rüber. Der Nachbar will den wilden Wein unbedingt behalten.

Der Wein steht schon sehr lange.

Kann ich den Stock einfach entfernen, oder hat der Nachbar mittlerweile ein Recht auf den Wein?

Gruß

...zur Frage

Starke Mängel im Haus, Vermieter macht aber nichts, was tun?

Hallo
(Diese Frage kommt von meinen Eltern)
Wir wohnen nun schon seit knapp 8 Jahre in einer Doppelhaushälfte, uns ist am Anfang aufgefallen das es in zwei Zimmer (Flur und Abstellkammer) Schimmel gab, dies war uns aber erstmal egal, da dieser noch nicht ausgebreitet war, und der Vermieter sicherlich etwas dagegen Unternehmen würde. Nun fallen uns mit der Zeit immer mehr Mängel auf, Sowohl Schimmer in Küche, Wohnzimmer, Ankleidezimmer, Badezimmer und Sportzimmer. Als auch schon seit ca. 2 Jahren kein Strom in zwei Zimmer, jedoch will der Vermieter einfach nichts machen! Uns ist jetzt auch aufgefallen das es in der Abstellkammer stark reinregnet. Wir haben uns schon ein Anwalt genommen, jedoch scheint sich dieser nicht wirklich dafür einzusetzen. Zu all den ganzen Fehlern kommt auch noch, das die Abrechnung von vorne bis hinten nicht stimmt, machmal sind es 170 Quadratmeter, machmal 150 Quadratmetern, und der Preis stimmt auch nicht, es wird immer Pünktlich alles gezahlt, jedoch erhalten wir jedes Jahr eine Summe die wir nachzahlen sollen, in Höhe von 2000€-3000€. Aber wofür?
Wir suchen nun schon etwas neues, jedoch ist es schwierig in unserer Nähe, da wenn die Räumlichkeiten stimmen, ist der Garten meistens viel zu klein. Und wenn beides stimmt stehen alle Häuser viel zu dicht so das man kaum seine ruhe hat. Und wenn alles Stimmt, beträgt die Miete ca. Von 2500€-........€
Unsere Fragen dazu: Was können wir tun? Wir sind nun schon zweimal gegen die Abrechnung vor Gericht gegangen, zweimal Unentschieden.
Der Vermieter erzählt vor Gericht nur lügen, er erzählt z.B. Das wir von alle Mängel seit Anfang an Bescheid wussten, was nicht stimmt.
Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?